Projektbeirat

MitOst-Miglieder können eigene Projekte entwickeln und für die Umsetzung Mentoring und finanzielle Unterstützung von MitOst erhalten. Über die Vergabe von Förderungen aus Vereinsmitteln entscheidet der ehrenamtliche Projektbeirat.

Małgorzata Gedlek

 

 

Małgorzata stammt aus Polen. Seit ihrem vierten Lebensjahr wohnt sie jedoch schon in Deutschland. Nach Auslandsaufenthalten in Moskau und Warschau verschlug es sie für zwei Jahre in die Ukraine. Dort arbeitete Sie als Lektorin. Aktuell unterstützt sie als Projektkoordinatorin Migrantinnen und geflüchtete Frauen bei ihrem Empowerment. Małgorzata ist seit 2014 Mitglied bei MitOst und beginnt gerade ihr zweites Jahr im Projektbeirat.

Witja Frank

Witja lebt und arbeitet in Berlin. Als Regisseur und Producer inszeniert er Filme und Kampagnen für NGOs und Unternehmen. Seit 2007 engagiert sich Witja bei MitOst und gibt Workshops, unterstützt das Festival und produziert Filme.

Magdalena Blender

Magdalena wuchs in Norddeutschland auf, bis die Welt sie lockte, und studierte Kulturwissenschaft in Frankfurt/Oder und Spanien. Nach vielen europäischen Reisen und Studienprojekten arbeitete sie für einige Monate in der MitOst-Geschäftsstelle. Dort unterstützte sie das Team bei der Vorbereitung des MitOst-Festivals 2013 und wurde Mitglied. Anschließend lebte sie für zwei Jahre als Robert Bosch Lektorin in Changchun (China) und setzte dort zahlreiche Bildungsprojekte, auch mit russischen Partnern, um. Seit Herbst 2016 lebt und studiert sie in Hamburg. Magdalena glaubt an Lachen, Sprachen und Europa.

Joanna Nowosad

Joanna wuchs in Stettin in Polen auf. Sie hat in Posen Post-Sowjetregionen und International Business studiert. Sie hat schon einmal als Hospitantin im Berliner MitOst-Büro gearbeitet und war im Rahmen eines Europäischen Freiwilligendienstes ein halbes Jahr als Volontärin in Tiblisi (Georgien). Sie ist Alumna des Theodor-Heuss-Kolleg-Programms 2013 Civic Engagement Workshop. Seit 2016 ist Joanna als Seminarleiterin tätig, vor allem für Dialogue for Change in Weißrussland, Polen und der Ukraine. Gerade macht sie ihren Master an der Universität Warschau.

Frank Weiße-Bartos

Frank verschlug es nach seinem Hochschulabschluss (Literatur) nach Tschechien, wo er nun schon seit 22 Jahren seinen Lebensmittelpunkt hat. Zu MitOst kam er 1998 über ein mit anderen MitOst-Mitgliedern gemeinsam durchgeführtes Festival. Auf der Mitgliederversammlung in Vilnius im Jahre 2004 wurde er in den ersten Projektbeirat gewählt. Aktuell ist er Vorsitzender eines von ihm ins Leben gerufenen Vereins in Tschechien. Frank absolvierte einige Kurse (Projektmanagement, Interkulturelle Kommunikation); praktische Erfahrungen sammelte er über von ihm organisierte internationale Projekte wie Festivals und Workshops. 

Info & Kontakt

Kontakt Projektbeirat: projektbeirat(at)mitost.org

Der Projektbeirat besteht aus derzeit fünf von der Mitgliederversammlung für ein Jahr gewählten Personen, die über langjährige Projekterfahrung verfügen, und einem Mitglied des Vorstandes.

Was macht der Projektbeirat?

Der Projektbeirat nimmt unter projektbeirat(at)mitost.org Anträge und Anfragen zu Projekten entgegen und prüft, ob sie den formalen Kriterien für MitOst-Projekte (Förderbedingungen) entsprechen. Jedes angenommene Projekt bekommt eine/n Mentor/in, der/die sich mit dem Projektleiter in Verbindung setzt und ihn bis zur Antragsstellung sowie bis zum Projektabschluss berät.

Auch wer noch keinen Antrag ausgefüllt hat, sondern bislang nur eine Idee hat, aus der einmal ein Projekt entstehen könnte, kann sich gerne an den Projektbeirat wenden.

Mehr Infos zur Projektförderung findet ihr hier.
Lust als Projektbeiratsmitglied zu kandidieren? Hier gibt es Infos...