Aktuelles

Studienreise nach Serbien

Kategorie: Allgemein

Serbien zwischen Osten und Westen, organisiert von Alumni von "Europa gestalten – Politische Bildung in Aktion". Bis 25.2. bewerben.

Einige Mitglieder unserer Alumnigruppe Europa gestalten – Politische Bildung in Aktion organisieren dieses Jahr gemeinsam eine gesellschaftspolitische Studienreise nach Belgrad (Serbien). Diese findet unter dem Titel "Serbien: Zwischen Westen und Osten" statt Anfang Mai 2019. Vom 01. Mai (Anreisetag) bis 05. Mai (Abreisetag, bzw. selbstorganisiertes Ausflug für Interessierte) werden wir uns vielfältigen Themen bezogen aus Geschichte, Gegenwart und Zukunft Serbiens widmen.

Programm:
Am Mittwoch, 01.05. 2019 kommen wir alle an und diejenige, die am frühen Abend da sind, gehen gemeinsam Abendessen.
Am Donnerstag, 02.05.2019 gibt es eine offizielle Begrüßungsrunde mit Programmvorstellung. Dann starten wir mit einer Einführung in die Geschichte Serbiens und Kennenlernen der Stadt während der Stadtführung "City at the confluence"; anschließend besuchen wir das Museum der Geschichte Jugoslawiens.
Am Freitag, 03.05.2019 setzen wir den Fokus auf Serbiens Gegenwart - soziale Bewegungen sowie die Innen- und Außenpolitik. Wir treffen uns mit Expert*innen uns sprechen u.a. über Herausforderungen der Transition, Medienlandschaft, Menschenrechte und Minderheiten auseinander. Ferner machen wir eine politische Stadtführung in Belgrade zum Thema "Stadt im Wandel bzw. jenseits der Gentrifizierung", außerdem findet auch ein Treffen mit Vertreter*innen einer zivilgesellschaftlichen Initiativen statt.
Am Samstag, 04.05.2019 widmen wir uns der Zukunft. In einem Workshop werden wir u.a. das Thema der politischen Kultur und politischen Bildung in Serbien vertiefen und treffen uns mit Vertreter*innen der zivilgesellschaftlichen Initiativen. Den offiziellen Teil der Studienreise schließen wir mit dem Besuch des Haus der Blumen (Tito-Mausoleum) und der Auswertung. Für die PBiA- Gruppenmitglieder wird es am Abend eine gemeinsame Sitzung zur Planung unserer 2019-2020 Aktivitäten geben.
Am Sonntag, 05.05.2018 ist der Abreisetag, bzw. gibt es einen zusätzlichen selbstorganisierten Ausflug innerhalb bzw. außerhalb Belgrads (auf eigene Kosten).
Alle Kosten ab dem 5.05.2019 werden selbst getragen (Unterkunft, Verpflegung, Kosten des Ausfluges, etc.) Bitte beachtet, dass es Programmänderungen geben kann.

Teilnahme:
Die Teilnehmendenplätze sind begrenzt - deswegen werden wir basierend auf allen eingereichten Anmeldungen eine Auswahl treffen. Sowohl die Mitglieder der Alumnigruppe PBiA als auch Mitglieder anderer Alumnigruppen bei MitOst e.V. sind herzlich eingeladen sich um die Teilnahme zu bewerben. Wir rechnen mit ca. 12 Teilnehmenden, davon mind. 2. die nicht zur PBiA-Alumni-Gruppe gehören.

Kosten:
Die Studienreise wird aus zwei Quellen finanziert: aus Mitteln von MitOst e.V. (Ko-Finanzierung) und dem Eigenbeitrag der Teilnehmenden. Derzeit können wir nur eine Einschätzung zum Eigenbeitrag geben- der Teilnahmebeitrag wird auf ca. 125-145 Euro pro Person belaufen. Diese Einschätzung hängt von den tatsächlichen Reisekosten zusammen. Sobald alle ihre Reise gebucht haben, können wir den konkreten Beitrag berechnen.

Anmeldung & Frist: 
Es werden noch 2 Reisemitglieder aus dem Kreis der MitOst-Mitglieder gesucht. Bewerbungsfrist ist der 25. Februar 2019, 10 am CET. Anmeldung erfolgt über Google-Form unter: https://goo.gl/forms/dAElzQ26NLdTQzOi2 

Wichtig:
Bitte beachtet folgendes: Eure Teilnahme ist nur bestätigt, wenn wir uns bei Euch melden und Euch eine Zusage erteilen. Erst nach unserer Zusage, kann die Reise (in Rücksprache mit uns) gebucht werden.
 Bei Fragen stehen Euch die Alumni Vertreterinnen von PBiA Gruppe unter europagestalten@mitost.org (Svetlana & Julia) zur Verfügung