Aktuelles

Programmmitarbeiter/in (m/w/d) im Carl Friedrich Goerdeler-Kolleg für Good Governance

Kategorie: Die Anderen

Zum 1. Juni 2019 sucht das Carl Friedrich Goerdeler-Kolleg für Good Governance zunächst befristet bis zum 30. November 2019

  • eine/n Programmmitarbeiter/in (m/w/d) im Carl Friedrich Goerdeler-Kolleg für Good Governance 50% Stelle, angelehnt an TVöD 11

Das Carl Friederich Goerdeler-Kolleg für Good Governance ist ein einjähriges berufsbegleitendes Weiterbildungsprogramm für aktuelle und zukünftige Führungskräfte aus Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Moldau, Russland, der Türkei und der Ukraine. Ziel ist es, verantwortliches und gemeinwohlorientiertes Handeln in Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zu stärken. Das Goerdeler-Kolleg ist ein Programm der Robert Bosch Stiftung in Kooperation mit der DGAP.

Das Programm ist am Robert Bosch Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien der DGAP angesiedelt. Eine Weiterführung des Programms – und damit eine Verlängerung der Stelle über den 30.11.2019 hinaus – ist geplant und angestrebt. Das Programm wird vorrausichtlich bis Ende 2020 von der Robert Bosch Stiftung gefördert.

Bewerbungsschluss ist der 19. Mai 2019. Die Stellenausschreibung ist hier zu finden.