Aktuelles

MitOst-Festival-Zug: Genieße eine langsame Nachtfahrt nach Budapest.

Es erwarten euch ein Kulturprogramm, die MitOst-Community und all die besonderen unvorhersehbaren Momente, die man nur im Zug erlebt.

Am 1. Oktober 2019 fährt der Nachtzug Berlin - Budapest wie jeden Tag um 18:22 Uhr ab. Dieses Mal wird der Zug jedoch voller MitOst-Festival-Atmosphäre und auch voller Teilnehmenden, die zum Internationalen MitOst-Festival reisen. Wir laden euch herzlich ein, gemeinsam mit uns in den einzigartigen Berlin-Budapest Nachtzug einzusteigen!

2010 machte sich erstmals eine große Gruppe von Festivalteilnehmenden auf eine Zugreise von Moskau nach Perm, dem damaligen Festivalort. Diejenigen, die dabei waren, erinnern sich an die abenteuerliche Fahrt. Im Oktober 2019, fast 10 Jahre später, werden wir uns erneut auf eine gemeinsame Zugreise begeben. In Berlin werden wir abends in den Zug einsteigen, um im Morgengrauen in Budapest aufzuwachen. Dank der direkten Verbindung zwischen Berlin und Budapest können wir umweltfreundlich zum Festival anreisen und dabei eine Menge Spaß haben.

Gute Gründe, um mit dem Nachtzug nach Budapest zu kommen
Der Zug ist mit Sicherheit eines der nachhaltigsten Verkehrsmittel, die ihr für die Anreise zum MitOst-Festival in Budapest wählen könnt. Außerdem verspricht eine gemeinsame Anreise zum Festival in einer Gruppe viel Gutes! Zugreisende haben zum Beispiel die Möglichkeit, an gemeinsamen Aktivitäten teilzunehmen, andere Festivalteilnehmende bereits am Tag vor dem offiziellen Beginn des Festivals kennenzulernen und die Verbindungen zwischen Berlin und Budapest zu erkunden.

Genieße die Festivalstimmung am Bord
Diejenigen von euch, die bereits längere Strecken mit einem Zug zurückgelegt haben, kennen die besondere Atmosphäre, die während der Fahrt entsteht. Man kann leicht Teil einer Zuggemeinschaft werden und eine Vielfalt an Erfahrungen sammeln: Geselligkeit, Lesen, Spiele, neue Begegnungen und Erinnerungen mit alten Freunden, leichte und tiefgehende Gespräche. Ihr könnt auf dieser Reise Themen wie die offenen Grenzen und der demokratische Wandel im Jahr 1989 erwarten, aber auch Geschichten Berliner und Budapester Bürger*innen sowie Zeit für eure persönlichen MitOst-Geschichten und vielleicht sogar einige Feierlichkeiten. Der MitOst-Festival-Zug Berlin-Budapest ist perfekt für diejenigen, die Lust haben, sich auf eine langsame Reise, die heutzutage so selten geworden ist, einzulassen. Bereitet euch auf einige Impulse zum Mitmachen sowie kuratierte Angebote vor und natürlich auf all die unvorhersehbaren Dinge, die im Zug immer passieren können.

Wie sieht die Reise aus?
Wir starten am 1. Oktober um 18:22 Uhr von Berlin. Es können Plätze im Liege- oder Schlafwagen gebucht werden. Zwei Waggons sind komplett für die Teilnehmenden des MitOst-Festivals reserviert. Die Platzwahl ist in der jeweiligen Preiskategorie frei. Ein Sitzplatzwechsel im Laufe der Reise ist in Abstimmung mit den anderen Passagieren möglich. Basierend auf einer kleinen Umfrage werden wir dir einen Platz vorschlagen, von dem aus ihr eure Reise starten könnt.

Wie buche ich die Tickets?
Die Zugtickets werden online gebucht und nach Verfügbarkeit vergeben. Da es nur eine begrenzte Anzahl an Tickets gibt, empfehlen wir euch, die Tickets so schnell wie möglich zu buchen. Bei Fragen wendet euch bitte an festival(at)mitost.org.

Praktische Informationen
Liegewagen 54 Euro
Schlafwagen 76 Euro

Fahrplan (Berlin-Charlottenburg – Budapest-Keleti)
Berlin-Charlottenburg (Abfahrt) 18:22
Berlin Hauptbahnhof (Abfahrt) 18:40
Berlin Ostbahnhof (Abfahrt) 18:51
Budapest-Keleti (Ankunft) 8:35

Mit freundlicher Unterstützung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin - Senatskanzlei.