Aktuelles

MitOst-Camp 2019

Kategorie: Allgemein

Möchtet ihr die Zukunft von MitOst mitgestalten? Bewerbt euch bis zum 23. April und nehmt vom 24. bis 26. Mai am MitOst-Camp in Berlin teil.

Liebe Freunde, Mitglieder, Alumni und Partner von MitOst,


Der MitOst-Vorstand lädt euch herzlich zum MitOst-Camp 2019 ein, das vom 24. bis 26. Mai 2019 in Berlin stattfindet. 

Ziel des MitOst-Camps 
Wie von der MitOst-Mitgliederversammlung 2018 beschlossen, ist das MitOst-Camp ein Meilenstein im aktuellen Governance-Struktur-Prozess bei MitOst. Ziel des MitOst-Camps ist es, die Vorschläge für eine zukünftige Governance-Struktur von MitOst zu diskutieren, einen oder mehrere davon weiterzuentwickeln und den Prozess bis zur Beschlussvorlage in der Mitgliederversammlung am 5. Oktober 2019 zu entwerfen. Das MitOst-Camp wird dokumentiert, um eine Grundlage für die weitere Beteiligung am Prozess über das MitOst-Camp hinaus zu ermöglichen.

Wen suchen wir? 
Zum MitOst-Camp laden wir Menschen mit unterschiedlichen Perspektiven und Expertisen ein, um die Vorschläge der Core Group weiterzuentwickeln und zu bereichern. Wir möchten Menschen mit unterschiedlichem Hintergründen und Verbindungen zu MitOst zusammenbringen, wie zum Beispiel Mitglieder, Alumni, Partner und Freunde. Wir laden Menschen aus dem gesamten MitOst-Netzwerk, d.h. aus mittlerweile mehr als 45 Ländern, ein. Uns ist es wichtig, dass einige Teilnehmende des MitOst-Camps den Prozess auch über das MitOst-Camp hinaus aktiv begleiten, insbesondere in Budapest während des Internationalen MitOst-Festivals 2019. 

Gastgeber des MitOst-Camps 
Das MitOst-Camp wird von der im Oktober 2018 entstandenen Core Group organisiert, welche derzeit Vorschläge für eine neue MitOst Governance-Struktur vorbereitet. Ljiljana Šotra und Sabrina Schulz vertreten den MitOst-Vorstand. Nach einem Bewerbungsverfahren wählte der Vorstand aus dem Kreis der Mitglieder und Alumni Saskia Herklotz, Rozalina Laskova und Stelios Voulgaris in die Gruppe. Die MitOst-Geschäftsstelle wird durch Annegret Wulff und Jotham Sietsma als Geschäftsführung sowie Kathrin Oerters und Sebastian Schlüter als Vertretung der Mitarbeitenden repräsentiert.

Wie bewerbe ich mich für das MitOst-Camp? 
Bewerbt euch bis zum 23. April über das Online-Formular. Die Arbeitssprache ist Englisch.

Reise und Erstattung der Reisekosten
Alle Teilnehmenden erhalten einen Reisekostenzuschuss von bis zu 75% und maximal 200 Euro. Teilnehmende aus Deutschland erhalten 75% der Reisekosten und maximal 50 Euro, Teilnehmende aus Berlin oder Brandenburg erhalten keinen Reisekostenzuschuss.

Wir bitten euch, bei eurer Reiseplanung auf euren ökologischen Fußabdruck zu achten. Bitte sprecht mit uns vorher ab, wenn ihr mit dem Flugzeug anreisen wollt.

Wir möchten einer vielfältigen Gruppe von Menschen die Möglichkeit geben, am MitOst-Camp teilzunehmen und ihre Motivation, Fähigkeiten und ihr Know-how unabhängig von ihrer finanziellen Situation einzubringen.

Bitte informiert uns, wenn ihr das MitOst-Camp im Rahmen der bestehenden Zuschussregelung nicht besuchen könnt.

Wenn ihr ein Visum benötigt, schicken wir euch gerne eine Einladung.

Unterkunft 
Aus finanziellen Gründen möchten wir diejenigen von euch, die eine Alternative zum Hotelaufenthalt suchen, zum Couchsurfen in der Berliner MitOst-Community anregen und euch dabei unterstützen. Es besteht auch die Möglichkeit, euch in einem Hostel in Berlin unterzubringen. Berliner aufgepasst: Wer hat einen freien Schlafplatz und freut sich darauf, neue Leute aus dem Netzwerk kennenzulernen? Bitte kontaktiert uns über info(at)mitost.org. Oder postet euer Angebot/Gesuch in der Facebook-Gruppe "MitOst Couchsurfing".

Essen 
Am Freitag begrüßen wir euch am Nachmittag mit einem süßen und salzigen Snack. Am Samstag bieten wir euch ein vegetarisches Mittag- und Abendessen an. Am Sonntag laden wir euch zu einem vegetarischen Abschiedsmittagessen ein. 

Hintergrundinformationen und Prozess 
MitOst ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen – als Organisation, als Netzwerk. Damit geht einher, dass sich Strukturen und Prozesse innerhalb der Organisation verändern. Auf dem MitOst-Camp sowie bei der MitOst-Agora haben wir diskutiert, wie unsere Organisationsstruktur und Entscheidungsprozesse den aktuellen Umständen angepasst werden können. Der Governance-Struktur-Prozess widmet sich nun genau dieser Herausforderung.
Deshalb haben der Vorstand und die Geschäftsführung von MitOst, basierend auf Ergebnissen des MitOst-Camps 2018 und der MitOst-Agora, eine Beschlussvorlage vor die Mitgliederversammlung 2018 gebracht, die einen Prozess zur Überarbeitung der Governance-Struktur von MitOst vorschlägt. Die Mitgliederversammlung 2018 hat diesen Vorschlag angenommen und den Vorstand damit beauftragt, den Prozess bis zur Mitgliederversammlung 2019 durchzuführen. Um möglichst viele Interessengruppen in diesen Prozess einzubinden, wurde eine Steuerungsgruppe mit neun Mitgliedern gebildet.

Ihr könnt das MitOst-Camp nicht besuchen? 
Auch wenn ihr an dem diesjährigen MitOst-Camp nicht teilnehmen könnt, habt ihr trotzdem die Möglichkeit ein Thema vorzuschlagen, eine Idee einzureichen oder uns Kommentare und Feedback zu senden. Hier findet ihr eine Einladung zum Mitmachen und Feedback.

Ihr erreicht uns unter coregroup(at)mitost.org und +49 (0) 30 31 51 74 63.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Herzliche Grüße senden euch 
Ljiljana, Barbara, Sabrina, Nurana, Catharina und Karsten (MitOst-Vorstand), 
Annegret und Jotham (Geschäftsführung) 
Kathrin und Lisa (MitOst-Netzwerk der Mitglieder und Alumni)