Aktuelles

Mitgliederprojekt: P'AINT YOU TOWN?! - AN ART INTERVENTION

Kategorie: Allgemein

vom 18. bis zum 25. August 2019 in Chernivsti, Ukraine. Mitmachen und bis zum 30. Juni 2019 bewerben. Teilnehmende und Übersetzende gesucht.

„P’aint your town!? - Public Space Art“ ist ein generationsübergreifendes, künstlerisches Forschungsprojekt im öffentlichen Raum im ukrainischen Chernivtsi. In interdisziplinären Teams aus jungen Artivist*Innen aus Deutschland und der Ukraine wird in 8 Tagen der öffentliche Raum befragt, gelesen und (neu) beschrieben. Wem gehört der öffentliche Raum? Wer kommuniziert hier wie? Wie können wir in ihm selbstbestimmt und gemeinsam leben? Das Projekt will ein Anfang sein für grenzübergreifenden Austausch über Räume, Leben, Kunst, Wissenschaft und Initiativen.

 

Raum, Kunst, Kommunikation und Politik sind voneinander abhängig: Um die Möglichkeit zu haben zu kommunizieren, benötigt es einen Raum, in dem die Konditionen für Kommunikation gegeben sind. Kunst ist notwendig um Kommunikation hör-, spür- und sichtbar zu machen. Der öffentliche Raum Chernivsti ist nicht fair verteilt. Werbung, laute Autos, leere Brachen, Grünflächen voller Müll. Es gibt keinen legalen Raum für Kunst für alle. Und wir fragen: Wem gehört die Stadt?

 

 

Das Projekt "P’aint your town" wird in Chernivsti vom 18. bis 25. August 2019 statt finden. Alle für die künstlerische Arbeit wichtigen Materialien, Essen, sowie Unterkunft & ein Teil der Fahrtkosten (für die Teilnehmenden aus Deutschland) gehen auf Kosten der Veranstalter*Innen.

Es werden auch Übersetzer*innen gesucht (Deutsch-Ukrainisch), die in ihrer Rolle als Übersetzer*in und Künstler*in am Projekt teilnehmen. Hier geht es zur Ausschreibung für Übersetzer*innen.

Deadline für die Anmeldung/ Bewerbung ist der 30. Juni 2019.
Hier geht es zur Ausschreibung.
Facebookseite P'aint Your Town