Aktuelles

Interkulturalität anders sehen: Einführung Thematik interkultureller Kurzfilm

Kategorie: Die Anderen

Oerlinghausen - 17.-23. 09. 2018,
Veranstalter 
Institut für Migrations- u. Aussiedlerfragen (HVHSSt.Hedwigs-Haus e.V.)

Zum 8. Mal laden wir junge Erwachsene mit unterschiedlicher Herkunft aus Deutschland und Polen zu einem interkulturellen Workshop ein. Wir bieten die Möglichkeit eine Woche lang unter einem Dach in interdisziplinären und interkulturellen Teams die allgegenwärtige Vielfalt mithilfe des Filmemachens zu reflektieren und zu untersuchen, lernen mit dieser flexibel umzugehen, sowie konstruktiv im Alltag, Studium oder Beruf zu behandeln.

Wir arbeiten interaktiv, handlungs- und teilnehmerorientiert. Dieses erreichen wir durch die lockere, jedoch motivierte Workshop-Atmosphäre und durch ein vielfältiges didaktisches Instrumentarium, wie Gruppen- und Rollenspiele, Projektarbeit, Simulationen, moderierte Diskussionen, Fallbeispiele, Experten-Erfahrungsberichte und theoretischen Input.

Ziele und Vorteile: 

  • der Workshop sensibilisiert Sie für die Diversity und ihre Potentiale im Alltag.
  • Sie lernen die Grundlagen des Kurzfilmemachens in praktischer Form.
  • Sie haben die Möglichkeit, selbst Ihre Stärken in Punkto interkultureller Kompetenz zu prüfen und neue Erfahrungen zu sammeln.
  • Sie lernen Methoden und Werkzeuge der interkulturellen Teamarbeit.
  • Sie trainieren den Umgang mit Irritationen und die interkulturelle Kompetenz in der Praxis.
  • Sie haben Raum und Zeit für persönlichen Erfahrungsaustausch und Networking.
  • Sie genießen die Ruhe unseres Hauses im Herzen des Teutoburger Waldes und haben eine gute Zeit.


Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat, dass Sie an der Weiterbildungsmaßnahme einer Bildungsstätte teilgenommen haben, die nach dem Gütesiegelverbund für Weiterbildung zertifiziert ist.

Teilnahmebedingungen:
Wir sprechen interessierte Multiplikatoren*innen, Student*innen, junge Wissenschaftler*innen verschiedener Disziplinen an
Altersbegrenzung: bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres!

Unser Angebot richtet sich an junge Erwachsene bis 26 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland oder Polen, die im internationalen Austausch engagiert sind und Lust auf intensive Gruppenarbeit haben. Die weiteren Kosten der TeilnehmerInnen werden vom Rotary International Distrikt 1900, Rotary Club Lübbecke/Westf. und dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk übernommen.


Veranstaltungsort: Villa Welschen, Am Lehmstich 15, Oerlinghausen (www.villawelschen.de)

Kontaktperson: Marta Lange (marta.lange(at)europe.com)

Für ein fünftägiges Programm mit Unterkunft und Verpflegung zahlen Sie 40 Euro. 

Anmeldung mit dem Anmeldeformular bis zum 26.08.2018 unter: https://goo.gl/JXKAtX


Veranstalter:
Institut für Migrations- u. Aussiedlerfragen (HVHSSt.Hedwigs-Haus e.V.) Hermannstr. 86, 33813 Oerlinghausen www.st-hedwigshaus.de
Tel.: 05202/9165-0 Fax: 05202/6654

Ryla Seminar des Distrikts 1900 Rotary International unter Verantwortung des Rotary Clubs Lübbecke in Kooperation mit dem Rotary Club Kraków Wanda und zusätzlicher internationaler Beteiligung

Für den Rotary Club Lübbecke ist diese Veranstaltung zusammen mit dem Distrikt 1900 das 43. Jugendseminar.

Weitere Informationen und Programm unter: 
http://pk.uni.wroc.pl/aktualnosci/interkulturalitat-anders-sehen-workshop/