Vorstand 2004/2005

Monika Nikzentaitis-Stobbe

Monika Sus

Petra Puhova/Kaufholdova

Jochen Staudacher

Christopher Schumann

Sanna Schondelmayer

Geschichte: MitOst 2004

1.1.2004: Neujahrsempfang in Berlin

MitOst feiert mit Förderern und Kooperationspartnern das neue Jahr und die gute Zusammenarbeit.

Projektbeirat

Projekte bei MitOst werden erstmals von einem Projektbeirat, der sich aus 5 MitOst-Mitgliedern zusammensetzt, mitberaten und -betreut. Ziel ist es, die Qualität und Anzahl der eingereichten Projekte zu erhöhen.

1.2.2004: MitOst-Imagefilm

Auf Grundlage des Festival-Films 2003 entsteht ein neuer MitOst-Imagefilm.

1.3.2004: Neues Stipendienprogramm bei MitOst

MitOst begrüßt Mitglieder aus dem nun 7. Stipendienprogramm der Robert Bosch Stiftung: Initiative Mittel- und Osteuropa.

1.4.2004: Programm Frieden in Europa in Trägerschaft von MitOst

Mit dem Programm Frieden für Europa, ein internationaler Schul- und Jugendwettbewerb des Fonds "Erinnerung und Zukunft", gewinnt MitOst neben Junge Wege in Europa und dem Theodor-Heuss-Kolleg ein drittes trägerschaftlich geführtes Programm.

Verleihung der Theodor-Heuss-Medaille in Stuttgart

MitOst bekommt von der Theodor Heuss Stiftung die Theodor-Heuss-Medaille verliehen als Auszeichnung für besonderes demokratisches Engagement und Stärkung der europäischen Bürgergesellschaft.

Eurovisionen-Konferenz in Berlin

Auf dieser Konferenz zum Thema Europäische Kulturpolitik, die von der Robert Bosch Stiftung, dem Goethe Institut und der Bundeszentrale für politische Bildung veranstaltet wird, präsentiert sich MitOst mit dem MitOst-Salon.

1.5.2004: Ostwelle-Festival

Verschiedene Bands mit MOE-Hintergrund konkurrieren auf diesem Wettbewerb um den besten Berlin-Song. The winner is: die Grine Kuzine.

1000. Mitglied bei MitOst

Der Verein wächst weiter und MitOst begrüßt das 1000. Mitglied.

1.6.2004: Eröffnung des MOE-Kompetenzzentrums in der Schillerstrasse

Verschiedene Organisationen und Initiativen eröffnen ein Zentrum für Projekte und Programme mit Ost-West-Schwerpunkt. Sie wollen Aktivitäten und Potentiale bündeln und eine zentrale Anlaufstelle für Akteure des politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Austauschs zwischen Ost und West bilden. Akteure im Kompetenzzentrum sind: MitOst, Theodor-Heuss-Kolleg, Junge Wege in Europa, Frieden für Europa, Initiative Mittel- und Osteuropa, KULTURJAHR der ZEHN, Mitteleuropa-Programm der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Geschäftsstelle Deutsch-Russischer Jugendaustausch, TRANSFUSE Association, Ehemaligenverein des Stiftungskollegs für internationale Aufgaben.

1.1.2004: Neue Geschäftsführung

Als Nachfolger von Anne Stalfort übernimmt Sascha Götz die Geschäftsführung von MitOst.

1.8.2004: MOE- Kulturmanager

Start des neuen Kooperationsprogramms der Robert Bosch Stiftung und MitOst: MOE-Kulturmanager.

1.9.2004: In Europa für Europa

Start des Kooperationsprogramms der Europa Union Deutschland und des Theodor-Heuss-Kollegs der Robert Bosch Stiftung: In Europa für Europa - Junge Menschen gestalten gemeinsam(e) Demokratie.

1.10.2004: MitOstFestival

Vilnius 2004

1.11.2004: Treffen des Projektbeirats

Alle Mitostler sind nach dem erfolgreichen MitOst-Festival in Vilnius voller Lust auf MitOst nach Hause abgefahren. Die auf der Mitgliederversammlung gewählten Gremien fangen ihre Arbeit an. Ende November findet ein erstes Treffen des Projektbeirats statt, der neue Vorstand führt eine intensive Kommunikation per E-Mail und bereitet sich auf die erste Vorstandsitzung vor.

1.12.2004: Erste Vorstandssitzung

Am Wochenende 3.-5. Dezember 2005 trifft sich der Vorstand zur ersten Vorstandsitzung in Berlin. Die neuen Vorständler sprechen mit den Mitarbeitern der trägerschaftlichen Programme über die zukünftige Mitarbeit und verteilen die Aufgabenbereiche im Vorstand. Es werden auch die langfristigen Ziele der Vorstandarbeit gesetzt: die Kommunikation und die Mitgliederbindung sind Punkte, die dem neuen Vorstand am meisten am Herzen liegen.