Aktuelles

SupervisorIn/TrainerIn mit Russischkenntnissen für ein Projekt in Belarus gesucht

Kategorie: Die Anderen

Die Deutsche AIDS-Hilfe e.V. (DAH) plant im Rahmen eines Projektes die Durchführung einer Trainingsreihe für lokale Fachkräfte psychosozialer Berufe im Bereich HIV und Aids in Belarus. Ziel der Fortbildungsreihe ist die Verbesserung der Qualität der psychologischen/therapeutischen und sozialen Dienstleistungen für Menschen mit HIV und Drogengebrauchern durch supervisorische Methoden (Einzel- und Gruppensupervision, Fallbesprechungen, Rollenspiele). Die Trainingsteilnehmer_innen sind Fachkräfte lokaler Nichtregierungsorganisationen und staatlicher Einrichtungen (Psychologen, Sozialarbeiter, Peers), die mit den Zielgruppen arbeiten.

Die Trainingsreihe wird sich aus vier einzelnen Trainingsveranstaltungen á 2-4 Tage in Minsk innerhalb eines Jahres (2017) zusammensetzen und sollte inhaltlich aufeinander aufbauen.

Vorbehaltlich der Bewilligung des Projektantrages sucht die DAH für die Konzeption und Durchführung der Trainingsveranstaltungen eine_n erfahrene_n Supervisor_in/Trainer_in mit folgenden Qualifikationen:

  • Ausbildung und praktische Erfahrung in Methoden der Supervision im psychosozialen Bereich
  • Erfahrung in Durchführung von Trainings und Supervisionen
  • Sensibilität gegenüber den von HIV/Aids besonders betroffenen Menschen und deren Lebensweisen
  • Sprachkenntnisse der russischen Sprache

Die Bezahlung erfolgt auf Honorarbasis.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über eine Kurzbewerbung nur per E-Mail

Olga Daitche
Sachbearbeitung für Internationales

Tel:    +49 (0)30 690087-0
Wilhelmstraße 138, 10963 Berlin
Postfach 61 01 49, 10921 Berlin
www.aidshilfe.de
Fax:    +49 (0)30 690087-42
E-Mail: olga.daitche(at)dah.aidshilfe.de

Spendenkonto der Deutschen AIDS-Hilfe
Kontonummer 220 220 220, BLZ 100 500 00, Berliner Sparkasse
IBAN: DE27 1005 0000 0220 2202 20, BIC: BELADEBEXXX