Aktuelles

Sommerstudienprogramm „Europa, Russland und der Ostseeraum“, Kaliningrad 21.4.-11.7.2014

Kategorie: Die Anderen

Das Europainstitut Klaus Mehnert der Kaliningrader Staatlichen Technischen Universität bietet vom 21. April-11. Juli 2014 ein internationales Sommerstudienprogramm in Kaliningrad an.

STUDIENPROGRAMM
Das Programm widmet sich verschiedenen Aspekten der europäisch-russischen Zusammenarbeit – mit besonderem Fokus auf den Ostseeraum und das Kaliningrader Gebiet – und umfasst u.a. folgende Fachmodule:

 

  • Russland und die EU: Eiszeit-Entfremdung oder Atempause?
  • Das Mare Balticum unter besonderer Berücksichtigung Kaliningrads
  • Wirtschaftliche Entwicklungen im Ostseeraum
  • Königsberg/Kaliningrad als Schauplatz der Ideengeschichte Europas
  • Die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts: Deutschland und Russland im Ersten Weltkrieg

 

Zusätzlich wird Sprachunterricht – wahlweise Russisch oder Französisch – angeboten.

Das Studienprogramm wird ergänzt durch thematische Sonderveranstaltungen sowie einem landeskundlichen Rahmenprogramm mit Exkursionen in die Umgebung (Kurische Nehrung, Baltiisk). Die Teilnehmer erhalten als Leistungsnachweis ein Zertifikat mit Angabe der ECTS-Punkte (ca. 24) zur Anrechnung an ihren Heimatuniversitäten.

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN
Das Sommersemester richtet sich an Studierende (Bachelor- und Masterstudenten) oder Absolventen aller Fachrichtungen (wie z.B. Europastudien, Wirtschaft, Osteuropäische Geschichte, Slavistik u.ä.) weltweit. Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

Bewerbungsschluss: 28. Februar 2014
Studienbeginn in Kaliningrad: 21. April 2014

Informationen unter:
www.europastudien-kaliningrad.eu