Aktuelles

Robert Bosch Stiftung sucht Hospitant/in in der Stuttgarter Repräsentanz - bis 30.1.

Kategorie: Die Anderen

Die Robert Bosch Stiftung ist eine der großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Zum 1.4.2017 suchen wir einen engagierten Hospitanten (m/w) im Themenbereich „Völkerverständigung Europa und seine Nachbarn“.

Ein besseres Verhältnis zwischen den Völkern Europas zu schaffen, war Robert Bosch ein wichtiges Anliegen. Unser Ziel ist es, zum Abbau von Vorurteilen und zur Förderung von Toleranz ebenso beizutragen wie zur Verbreitung demokratischer Werte und der Stärkung der Zivilgesellschaft.

Ihre Aufgaben:

  • Antragsbearbeitung und Programmsteuerung
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Erarbeitung projektbezogener Vorlagen
  • Recherchetätigkeiten
  • Datenerfassung und Datenpflege, sowie weitere administrative, organisatorische und inhaltliche Tätigkeiten

Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Stiftungsarbeit und können an stiftungsinternen Fortbildungen teilnehmen.

Ihr Profil:

  • Sehr guter Studienabschluss
  • Beherrschung der MS-Office-Programme
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • ausgeprägtes Interesse an Fragestellungen und praxisorientierten Vorhaben der Völkerverständigung
  • Freude am Umgang mit Menschen aus verschiedenen Kulturen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und eine strukturierte Arbeitsweise runden Ihr Bewerberprofil ab

Die Hospitation dauert 6 Monate, die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden. Arbeitsort ist Stuttgart.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.1.2017 über unser Online-Bewerberportal.

Auf  www.bosch-stiftung.de finden Sie weitere Informationen zur Stiftung und ihren Aktivitäten.

Kontakt:
Robert Bosch Stiftung GmbH
Jennifer Schulze
Fachreferentin, Bereich Personal
Heidehofstr. 31
70184 Stuttgart
Tel: + 49 (0) 711/460 84-676
karriere(at)bosch-stiftung.de