Aktuelles

Praktikum ab 1. April 2014, Internationale Elias Canetti Gesellschaft

Kategorie: Die Anderen

Praktikum ab 1. April 2014 bei der Internationalen Elias Canetti Gesellschaft

Die Internationale Elias Canetti Gesellschaft (IECG) wurde 1992 in Ruse, der Geburtsstadt Elias Canettis, gegründet. Im Sinne des Weltbürgers und Kulturwissenschaftlers Canetti engagieren wir uns in den Bereichen Kulturvermittlung, kultureller Dialog, politische Bildung und Wissenschaft. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Zusammenarbeit mit den Ländern des Donaukulturraumes. Das Veranstaltungsspektrum ist überaus breit: Es reicht von einem jährlichen Skaterfestival, über Literaturveranstaltungen bis hin zu Ausstellungen sowie Kunst- und Musikperformances.

Wir verfügen über zwei Veranstaltungsorte: Im Elias Canetti Center befinden sich die Österreich-Bibliothek „Elias Canetti“, das Büro der Elias Canetti Gesellschaft sowie ein Seminarraum. Das unsanierte Canetti-Haus wird als Plattform für zeitgenössische Kunst, Performance und Musik genutzt. Die Räumlichkeiten werden zunehmend von lokalen Initiativen, Jugendgruppen und Studenten für ihre Veranstaltungen und internationalen Begegnungen in Anspruch genommen. Die Kulturveranstaltungen und Bildungsangebote des Zentrums, die u.a. Ausstellungen, Diskussionsforen, Workshops, Lesungen, Filmabende und wissenschaftliche Symposien beinhalten, richten sich insbesondere an ein junges Publikum.(Siehe: www.eliascanetti.org)

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum 1. April 2014 für fünf bis (evtl.) sieben Monate eine Praktikantin / einen Praktikanten. Die Person wird an der Planung und Durchführung von Kultur- und Bildungsprojekten beteiligt sein (Recherche-, Antrags- und Abrechnungsaufgaben, Kommunikation mit Künstlern sowie Partnern und Betreuung dieser vor Ort), sowie uns bei der Pflege der Homepage und im Bereich Öffentlichkeitsarbeit unterstützen (Verfassen von PRTexten und Artikeln für Homepage, ggf. Übersetzung, Dokumentations- und Administrationsaufgaben).

Für ein Praktikum bei der IECG in Ruse wünschen wir uns folgende Qualifikationen:

  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (muttersprachliches Niveau) und gute Kenntnisse der englischen Sprache,
  • Kenntnisse der bulgarischen Sprache oder einer anderen slawischen Sprache sind von Vorteil,
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office und Internet),
  • Vertrautheit mit der deutschen und internationalen Kulturszene,
  • Erfahrungen in der Projektorganisation,
  • Flexibilität, Freundlichkeit, Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein sowie die Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten,
  • Kenntnis der politischen und gesellschaftlichen Lage in Südosteuropa
  • Begonnenes bzw. abgeschlossenes Hochschulstudium im geistes-, kultur- oder sozialwissenschaftlichen Bereich und/oder in den Bereichen Kultur-, Medien- und Veranstaltungsmanagement.

 


Wichtig: Das Praktikum wird von uns nicht vergütet und richtet sich daher ausschließlich an Studierende, die eine Erasmus- oder Leonardo- Praktikumsförderung beantragen können. Auskünfte erteilt das jeweilige Akademische Auslandsamt bzw. Career Center.

Bei der Beantragung des Erasmus-Stipendiums unterstützen und beraten wir den Bewerber/ die Bewerberin. Das Programm bezahlt in der Regel ein monatliches Stipendium von 350 Euro. Die Lebenshaltungskosten in Ruse sind niedrig. Bei der Suche nach einer Unterkunft vor Ort werden wir behilflich sein (Kosten für ein WG Zimmer oder kleines Apartment ca. 100 EUR/Monat inkl. Nebenkosten; Kosten für eine eigene Wohnung ca. 150 EUR/Monat inkl. Nebenkosten).

Die Bewerbungsunterlagen (in deutscher Sprache) bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und ausgewählten Arbeitszeugnissen sind bis 10. Januar 2014 ausschließlich per Email und im PDF-Format einzureichen bei Elisa Calosi:
elisa.calosi(at)eliascanetti.org Die Auswahl der Bewerber findet unmittelbar nach dem Ausschreibungsende statt. Bei Fragen im Vorfeld stehen wir gern per E-Mail und unter unserer Büronummer +359 (0) 82 828699 zur Verfügung.