Aktuelles

Haltestation "Europäische Union"

Kategorie: KosMOE

In der bulgarischen Hauptstadt Sofia wurde kürzlich die zweite U-Bahn-Linie eröffnet, mit rund 400 Millionen Euro Unterstützung der EU. Das veranlasste die Stadtväter einer U-Bahn-Station den Namen "Europäische Union" zu geben. Bulgariens Ministerpräsident Boiko Borissov und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso enthüllten Ende August auf dem Bahnsteig  eine metallische Skulptur in Form der Ein-Euro-Münze.