Aktuelles

Goethe-Institut Prag sucht Projektleiter/in (Vollzeit) für "Jugend debattiert international": Bewerben bis 22.6.

Kategorie: Die Anderen

Das Goethe-Institut Prag sucht zum 1.9.2017 bis 31.12.2018 eine/n Projektleiter/in (40 Stunden pro Woche) für Jugend debattiert international – ein deutschsprachiges Bildungsprojekt in zwölf Ländern Mittel- und Osteuropas, das Jugendliche zur kritischen Auseinandersetzung mit politisch und gesellschaftlich relevanten Themen anregt und dadurch einen Beitrag zur politischen Bildung leistet. Der/die Mitarbeiter/in arbeitet im Projektbüro am Goethe-Institut Prag und koordiniert das Projekt in Belarus, Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Russland, der Slowakei, Slowenien, Tschechien, der Ukraine und Ungarn. Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2018 mit Option auf Verlängerung.

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten:

  • Konzeptionelle Planung (Zeit, Finanzen, Akteure, Inhalte), Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Finalveranstaltungen in den teilnehmenden Regionen in Zusammenarbeit mit lokalen Projektmitarbeitern
  • Organisation, Durchführung und Nachbereitung 1. der jährlichen Internationalen Finalwoche inkl. Netzkonferenz für die Koordinatoren aus den beteiligten Ländern und 2. des Jahrestreffens der Lehrertrainer der beteiligten Länder
  • Qualitätsmanagement des Wettbewerbes
  • Budgetkontrolle und Einwerbung von Drittmitteln für den Wettbewerb
  • Zusammenarbeit mit den Landeskoordinatoren der teilnehmenden Länder
  • Kooperation mit den Projektpartnern und Koordination des Projektteams
  • Mitwirkung bei der Lehrer- und Schülerfortbildung

Wir erwarten von dem/der zukünftigen Stelleninhaber/in:

  • Hochschulabschluss (geisteswissenschaftlicher Bereich)
  • Erfahrung im internationalen Projektmanagement
  • Muttersprache Deutsch oder Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau, Englischkenntnisse auf C1-Niveau
  • Tschechischkenntnisse (alternativ: Russisch, Polnisch o. Ä.), Kenntnis der Region Mittel- und Osteuropa wünschenswert
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Dienstreisen in die teilnehmenden Länder
  • Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Kenntnisse in den einschlägigen EDV-Programmen
  • hohe Belastbarkeit

Wir bitten um Zusendung schriftlicher Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse) bis spätestens 22.6.2017 an jdi(at)prag.goethe.org. Die Bewerbungen werden fortlaufend ausgewertet.