Aktuelles

BoschAlumniForum IX - Jugendcamp

Kategorie: Allgemein

An alle Visionäre und Zukunftsdenkerinnen! Wir laden Jugendliche zwischen 14 - 17 Jahren ein, um über das Thema “Zukunft der Arbeit: Der Mensch im Fokus” zu diskutieren.

Zukunft der Arbeit: Der Mensch im Fokus

An alle Visionäre und Zukunftsdenkerinnen!

Wie wollt ihr die Gesellschaft verändern? Wofür, wie und wo wollt ihr arbeiten? Wir wollen von euch erfahren, was euch wichtig ist und was ihr in der Arbeitswelt der Zukunft anders machen möchtet.

Vom 2. bis 3. Juni 2018 laden wir Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren ein, um über das Thema “Zukunft der Arbeit: Der Mensch im Fokus” zu diskutieren. Auf euch wartet ein 1 1/2-tägiges Camp, bei dem wir die Zukunft der Arbeit gemeinsam denken und wörtlich “erarbeiten” wollen. Parallel zu eurem Camp findet das BoschAlumniForum mit Aktiven aus Zivilgesellschaft, Politik, Kultur, Wirtschaft und Journalismus statt. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um bei dieser für alle Generationen so wichtigen Frage, Jugendliche und Erwachsene zusammen zu bringen, um gemeinsam zu diskutieren und zu experimentieren. Bei diesem Zukunftsthema darf eure Stimme nicht fehlen! Wir wollen von euch lernen!

Ablauf
Am Samstagvormittag werdet ihr mit anderen Jugendlichen eure Arbeitsutopien diskutieren: Wie seht ihr die digitale Transformation? Was sind eure Skills der Zukunft? Was bedeutet euch “Arbeit” überhaupt? Am Nachmittag werdet ihr euch über eure Wunschszenarien mit den Erwachsenen austauschen und danach die Arbeitswelt von morgen in verschiedenen Workshops gemeinsam ausprobieren. Am Sonntag könnt ihr entweder die Umgebung erkunden oder praktische Beispiele aus der Arbeitswelt der Teilnehmenden des BoschAlumniForums kennenlernen und eure Perspektiven dazu teilen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen geht es wieder nach Hause.

Das Format
Das Format "BoschAlumniForum" wurde von MitOst entwickelt und wird seit 2017 als Kooperation zwischen MitOst und dem iac Berlin durchgeführt. In diesem Jahr konnten wir zudem das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes als Kooperationspartner gewinnen. Der Ort - die Paretz Akademie der Helga Breuninger Stiftung – schafft eine Atmosphäre, in der sich alle Teilnehmenden in eine inspirierende Zusammenarbeit einbringen können. Teil eines ländlichen Campus an der Havel, ca. 40 km von Berlin-Mitte entfernt, bietet die Paretz Akademie den perfekten Rahmen für das BoschAlumniForum. Das Jugendcamp parallel zum BoschAlumniForum gibt es 2018 zum ersten Mal. 

Teilnahme und Bewerbung
Dank der finanziellen Förderung der Robert Bosch Stiftung werden eure Reisekosten erstattet und die Kosten für Übernachtung und Verpflegung übernommen. Bitte sendet eure Bewerbungen bis zum 22. April 2018 über das Online-Formular ein.
Es gibt 12 Plätze im Jugendcamp. Anmelden könnt ihr euch, wenn ihr zwischen 14 bis 17 Jahren alt seid und in Berlin oder Umgebung wohnt. Jugendliche von weiter weg können sich anmelden, wenn auch ihre Eltern Teil des BoschAlumniNetzwerks sind und am BoschAlumniForum teilnehmen.

Bei Fragen stehen wir gerne unter boschalumniforum(at)mitost.org zur Verfügung.

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen!

Jasmin Grimm (Retune), Joanna Szlauderbach (Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes), Lisa Schulze (MitOst e.V.) and Darius Polok (iac Berlin / Bosch Alumni Network)