Aktuelles

Ausschreibung Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung

Kategorie: Die Anderen

Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung in Osteuropa und China Programminhalte

Das Stipendienprogramm beginnt am 1. August und bietet

1 bis 2 Jahre Lehrerfahrung und Projektarbeit an einer Hochschule in Osteuropa bzw. China
Vorbereitungs-, Zwischen- und Bilanztreffen
bedarfsgerechte Weiterbildungen im Bereich Bildungs- und Projektmanagement und fortlaufendes Projektcoaching
inhaltliche und finanzielle Unterstützung bei Projektvorhaben
ein breites Netzwerk an Kontakten

Voraussetzungen
Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Deutsch als Fremdsprache, Germanistik oder einer Fremdsprachenphilologie, Geistes-, Sozial-, Rechts- oder
Wirtschaftswissenschaften
Abschluss sollte nicht länger als 5 Jahre zurückliegen
Interesse an Osteuropa bzw. China
Lehrerfahrung von Vorteil, besonders in China

Bewerbung: Jährlich zum 28. Februar.
Informationen unter: www.boschlektoren.de

Weiterbildungen und Projektcoaching
Neben Lehre und Projektarbeit nehmen die Lektorinnen und Lektoren an Weiterbildungen teil. Bildungspartner ist die Arbeitsstelle organization studies der Universität Hildesheim. Außerdem findet eine professionelle Projektbegleitung statt, in der die Lektorinnen und Lektoren im Projektmanagement geschult und durch ein gezieltes Coaching bei der Planung, Durchführung und Evaluation ihrer Projekte individuell beraten und unterstützt werden.

Kontakt und Programmkoordination
Universität Hohenheim
Osteuropazentrum (770)
Lektorenprogramm
70593 Stuttgart
Telefon 0711/4592-3977
Telefax 0711/4592-2771
oez(at)boschlektoren.de