Aktuelles

Alumni-Projekt Forum Regionum: Teilnehmer gesucht

Kategorie: Allgemein

Bewerbt euch bis 8.11. für das Forum Regionum (9.-18.12.2016) in Oberhausen - eine Plattform für professionellen Austausch zwischen Künstlern, Kulturmanagern, Stadtplanern und andere kreativen Menschen, die Akteure des gesellschaftlichen Wandels in Regionalstädten in Deutschland, den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland sind.

Vom 9. bis 18. Dezember 2016 sind die Teilnehmenden zu einem Aufenthalt in und um den Wasserturm in Oberhausen (Ruhrgebiet) eingeladen, der von drei lokalen und internationalen Experten aus den Bereichen Kunst, städtischer Aktivismus und Regionalentwicklung angeleitet wird.

Ziel ist ein intensives Zusammenarbeiten und das Entwickeln von Pop-up-Formaten und Interventionen für verlassene oder nicht genutzte Gebäude und öffentliche Räume, die sich vom Oberhausener Kontext auf die Heimatregionen der Teilnehmenden übertragen lassen. Es wird außerdem Gelegenheit geben, lokale Initiativen und kulturelle Einrichtungen in Oberhausen und anderen Städten des Ruhrgebiets kennenzulernen, die erfolgreich nachhaltige Projekte für die Entwicklung urbaner Kunst und Kultur umsetzen. 

Wir bieten 18 Plätze für Teilnehmer aus den Ländern der Östlichen Partnerschaft (siehe unten) und Russland. Reisekosten nach und von Oberhausen sowie Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden übernommen.

Bewerben können sich Künstler, zivilgesellschaftliche Akteure, Kulturmanager, die in einer NGO oder öffentlichen Einrichtung aktiv sind, Angestellte kommunaler Verwaltungen, Architekten, Stadtplaner und -designer, die ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt in einem urbanen Raum jenseits der Hauptstädte in Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Moldovien, Russland und/oder Ukraine haben. Sie sollten sich dafür interessieren, mit Kollegen und internationalen Experten ihre Ideen auszutauschen und das Ruhrgebiet kennenzulernen. 

Bewerbungen (auf Englisch, Deutsch oder Russisch) sollten ein Motivationsschreiben (max. 500 Wörter) mit einer kurzen Beschreibung deiner Hauptprojekte in deiner Heimatregion und einen Lebenslauf enthalten und bis 8. November 2016 an Barbara Anna Bernsmeier (barbara.bernsmeier(at)kulturmanager.net) geschickt werden.

Forum Regionum wurde von den Alumni des Robert Bosch Kulturmanagerprogramms Barbara Anna Bernsmeier, Kathrin Oerters, Felix Oldewage und Cornelia Reichel in Kooperation mit Agnieszka Wnuczak und Christoph Stark from kitev – Kultur im Turm e.V. (Oberhausen) und MitOst (Berlin) initiiert. Das Forum wird im Rahmen des Programms "Strengthening Cooperation with Civil Society in the Eastern Partnership countries and Russia” vom Auswärtigen Amt unterstützt.

Foto © Kitev