Das Festival

Zum 10. Mal lädt MitOst seine Mitglieder und alle, die sich für den kulturellen und zivilgesellschaftlichen Austausch in Europa und seinen Nachbarländern interessieren, zum Internationalen MitOst-Festival ein. Diesmal treffen wir uns im bulgarischen Ruse.

Das Internationale MitOst-Festival ist der Höhepunkt des Vereinsjahres, hier kommt die ganze Vielfalt des Vereins zum Tragen, hier wird das Engagement und der Enthusiasmus der Vereinsmitglieder erlebbar.

Rund 200 MitOst-Mitglieder und Gäste treten mit der Stadt und ihren Bewohnern in den Dialog. Sie präsentieren ihre ehrenamtlichen Projekte, führen Aktionen und Miniprojekte durch, organisieren Workshops und vernetzen sich. Dabei gibt es viel Raum für selbst gestaltetes, lebendiges und interkulturelles Zusammensein. Ein Rahmenprogramm aus Filmvorführungen, Ausstellungen, Diskussionen, Lesungen, Stadtführungen und Konzerten bringt den MitOst-Geist in die Stadt sowie MitOst-Mitglieder, Partnerorganisationen und die Menschen vor Ort zusammen.

Die Zentrale

Herz jeden Festivals ist seine Zentrale. Dort treffen sich die MitOstler zwischen den Veranstaltungen, diskutieren, trinken Kaffee, bekommen aktuelle Informationen über das Festivalprogramm. Diesmal ziehen wir ins gemütliche Café "Buddha House", das direkt im Stadtzentrum liegt und mit seinem hellen Ambiente zum entspannten Austausch einlädt.

Das Team

Vor Ort in Ruse ist unsere Koordinatorin Svetlana Kirova für die Logistik, die Organisation des Kulturprogramms und die Einbindung von Menschen und Organisationen der Stadt zuständig. Die Gesamtkoordination liegt bei der Geschäftsstelle in Berlin. Und natürlich sind die Mitglieder gefragt: Wir freuen uns über viele Ideen und helfende Hände.

Die Geschichte

Das Festival findet seit 2003 jedes Jahr in einer anderen Stadt statt. Pécs, Vilnius, Breslau, Temeswar, Görlitz/Zgorzelec, Uzhgorod, Danzig, Perm und Budweis waren bereits unsere Gastgeber. 

Teilnahme und Anmeldung

Das Festival steht allen Interessierten offen. Die Anmeldung ist online über die MitOst-Website möglich. 

Rückblick

Vier Tage lang gab es spannende Begegnungen, interessante Diskussionen und kulturelle Highlights. Wer nicht dabei sein konnte, kann Eindrücke im Festival-Tagebuch bekommen. Auf dem Festival wurde fotografiert, gefilmt und geschrieben. Einige Teilnehmer fanden sich zu einer Doku-Gruppe zusammen, dietäglich vom Festival berichteten: Anne (as), Elvina (el), Alexander (ax), Julia (jf), Andreas (al), Antje (ak), Christoph (cs)

Schirmherrschaft:

Plamen Stoilov
(Bürgermeister der Stadt Ruse)
Matthias Martin Höpfner
(Botschafter der Bundesrepublik Deutschland)

 

Municipality of Ruse, European Capital of Culture 2019 Candidate City