Festival-Infobrief August 2011

Liebe Mitglieder,

das Festival nimmt allmählich Gestalt an. Vergangene Woche war das Team Berlin zu Besuch in Budweis, hat schon mal im Hostel "Garni" probegeschlafen (ganz akzeptabel), noch mal die künftige Festivalzentrale inspiziert und vor allem mit den Budweiser Koordinatorinnen über das Programm diskutiert. Inzwischen trudeln immer mehr Ideen für Veranstaltungen ein, die wir euch ab sofort - nach und nach - auf der MitOst-Homepage präsentieren. Es lohnt sich also, immer mal wieder draufzuschauen.

Nicht nur das Programm wächst, sondern auch unser Bedarf an Unterstützung von eurer Seite. Große Bitte an euch: Macht mit, bringt euch ein, fragt nach und denkt nicht, dass alles ohnehin schon erledigt wird. Einige schöne Aufgaben stellen wir euch in diesem Infobrief vor und freuen uns sehr auf Freiwillige!

Wenn ihr Fragen zum Festival habt, könnt ihr euch gerne an festival(at)mitost.org wenden.

Herzliche Grüße

Tereza, Barbora und Zdenek (Budweis) und

Nicole und Julia (Berlin)

 

Anmeldung

Falls ihr euch noch nicht zum Festival angemeldet habt, von unserer Seite aus die Bitte: Tut dies so bald wie möglich (spätestens bis zum 1.9.!), damit wir die ungefähre Teilnehmerzahl, die Zimmerbelegung etc. abschätzen können. Hier geht's zur Anmeldemaske. Die Anmeldung ist jetzt auch in englisch + russisch möglich.

Auch Freunde und Bekannte von euch sind herzlich zum Festival und zur Internationalen Netzwerkstatt "Neues Engagement" eingeladen. Wir freuen uns, wenn ihr die Ausschreibung weiter leitet:

Ausschreibung
E-Flyer

Hinweis: Unser Faxgerät ist zurzeit defekt, so dass die von euch gefaxten Anmeldebestätigungen nicht bei uns ankommen. Bitte schickt sie eingescannt an anmeldung(at)mitost.org. Danke!

Reisekostenpauschalen

Dank eines kürzlich bewilligten Antrags konnten wir bei den Reisekostenpauschalen noch mal nachsteuern, so dass wir z.B. nun erfreulicher Weise auch Anreisen aus Deutschland bzw. EU-15-Ländern unterstützen können. Die aktuellen Reisekostenpauschalen findet ihr hier.

Programm

Netzwerkstatt

Im Zentrum des diesjährigen Festivals steht die Internationale Netzwerkstatt „Neues Engagement“. Mit einer großen Veranstaltungsreihe möchten wir zeigen, wie spannend, phantasievoll und abwechslungsreich es sein kann, Gesellschaft aktiv mitzugestalten. 

Freut euch zum Beispiel auf Nils Aguilar und seinen Film "Voices of Transition", der vorführt, wie sich Umweltinitiativen in immer mehr Städten auf die Energiewende vorbereiten. Mit dabei ist außerdem Christa Müller, die uns anhand ihres Buches "Urban Gardening" und einigen Kurzfilmen über die neue Bewegung des gemeinschaftlichen Gärtnerns informiert. Am Samstagabend stehen u.a. Tourfilm + Konzert der Band Zeppelin Orchestra auf dem Programm - Engagement für Europa auf die unkonventionelle Art.

Kennenlernen könnt ihr auch die aktuellen MitOst-Projekte, die natürlich ebenfalls das "Neue Engagement" repräsentieren: U.a. stellt euch Dorit Happ stellt ihr Projekt Grenznah (Belarus) vor, Dirk Kollar präsentiert "Kickern gegen Rassismus" (Balkan), Kickerturnier inbegriffen...

Kulturprogramm

Wie immer gibt es ein kulturelles Rahmenprogramm: Jan Faktor liest z.B. aus seinem Roman "Georgs Sorgen um die Vergangenheit oder im Reich des heiligen Hodensack-Bimbams von Prag", zu Gast ist außerdem Jakob Preuss mit seinem Film "The Other Chelsea – Eine Geschichte aus Donezk". Beide Veranstaltungen werden im Rahmen des Grenzgänger-Programms der Robert Bosch Stiftung gefördert.

Programme der Alumnigruppen

Wanderung der Lektor/innen

Auch dieses Jahr fahren die Lektoren-Alumni gemeinsam zum Festival. Diesmal geht's zu Fuß nach Tschechien. Wir treffen uns am Dienstagmittag, 27.9 in Schöna, fahren über die Elbe nach Hrensko und wandern dann durch die Böhmische Schweiz. Das Ziel ist das wunderschöne Prebischtor. Nach einem Abend im gemütlichen Hrensko und einer Übernachtung in einer Pension, wandern wir zum nächsten tschechischen Bahnhof und fahren nach Budweis. Mehr Infos und Anmeldeformular gibt's bei Julian: juliangroeger(at)gmail.com 

Mehr zum Festivalprogramm hier (wird laufend aktualisiert).

Mitmachen!

Wir sind noch auf der Suche nach Mitgliedern, die sich am Programm beteiligen und die eine oder andere Aufgabe übernehmen wollen. Momentan suchen wir...

...Mitglieder, die einen Workshop oder eine Aktion leiten möchten

Wir sind noch auf der Suche nach Angeboten im Rahmen der Netzwerkstatt "Neues Engagement": Hast du Erfahrungen in den Bereichen "Digitales Engagement/Partizipation 2.0" / "Initiativen im öffentlichen Raum" / "Zwischen Kunst und Politik: Neue Aktionsformen"? Dann schreib unbedingt bis 30.8. an festival(at)mitost.org! Workshopleiter/innen müssen nur den halben Festivalbeitrag zahlen.

...Mitglieder, die einen Mini-Workshop auf dem "Ökomarkt der Ideen" anbieten möchten

Am Donnerstag gibt es im Rahmen der Netzwerkstatt "Neues Engagement" einen kleinen "Ökomarkt", auf dem Mini-Workshops rund ums Ökothema angeboten werden sollen. Ob ihr Tipps rund ums Thema Kompost gebt oder zeigt, wie man schöne Dinge aus Müll herstellt, bleibt euch überlassen. Wir freuen uns auf eure Ideen bis zum 30.8., festival(at)mitost.org.

...Mitglieder, die eine Veranstaltungs-Patenschaft übernehmen wollen

Referenten, Künstlerinnen, Diskussionspartner etc. des Festivalprogramms wollen rund um ihre Veranstaltung und auch schon im Vorfeld ein wenig betreut werden. Wer hat Lust, eine "Patenschaft" für eine der eingeladenen Personen zu übernehmen? Dazu gehört etwa, beim "Patenkind" nachzufragen, welche Technik und welche Materialien für die Veranstaltung benötigt werden, während des Festivals ansprechbar zu sein und bei Problemen zu helfen, dafür zu sorgen, dass der Beamer im richtigen Moment anspringt etc... Wir hoffen auf zahlreiche Freiwillige! festival(at)mitost.org

...Mitglieder, die Lust haben, das Festivalgeschehen in Wort + Bild zu dokumentieren

Die Idealvorstellung wäre die Bildung einer kleinen Gruppe, die sich Themen ausdenkt und an interessierte MitOstler verteilt. Diese recherchieren während des Festivals recherchieren und lassen ihre Notizen anschließend in einen Artikel fließen, der dann auf die Homepage gestellt wird oder im nächsten MitOst-Magazin erscheint. Wer hat Lust, eine solche Gruppe zu leiten oder mitzumachen? festival(at)mitost.org

Außerdem die Bitte an alle: Bringt eure Kameras mit und fotografiert!! Fürs Magazin und die Homepage brauchen wir wieder viele schöne Fotos, die das Festival dokumentieren. Schon jetzt danke dafür.

... und sonst?

Falls ihr noch auf der Suche nach einer Aufgabe seid, schaut bitte immer mal wieder auf http://www.mitost.org/mitglieder/mitost-festival/mitmachen.html oder meldet euch direkt unter festival(at)mitost.org

MitOst-Tombola

Nach dem großen Erfolg der MitOst-Tombola beim letzten Festival in Perm wollen wir euch in Budweis erneut die Gelegenheit geben, Mitbringsel aus euren Heimatländern für einen guten Zweck zu verlosen. So kann jeder eine kleine Erinnerung mit nach Hause nehmen und der entstandene Erlös fließt zu 100% in den Fördertopf für MitOst-Projekte im kommenden Jahr!

Die Idee ist ganz einfach: Jedes Mitglied bringt ein kleines Geschenk (oder auch mehrere) aus seinem Land mit nach Budweis. Ob das eine hübsch verpackte Tafel Schokolade, ein Magnet mit dem Symbol eurer Stadt, ein typisches Produkt eurer Region oder eine besonders bunte Postkarte ist - eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Am Besten ist es aber etwas, das es in anderen Ländern mit großer Wahrscheinlichkeit nicht gibt. Je skurriler, desto besser! Diese Mitbringsel spendet ihr dann bei eurer Ankunft in Budweis MitOst und gebt sie am Infostand auf dem Festival ab. Am Samstag bei der Abschiedsfeier findet dann die große Verlosung in der Festivalzentrale statt!

Wir freuen uns auf eure tatkräftige Unterstützung!

Euer Projektbeirat

Festivalzentrale 2011

Die Festivalzentrale ist das Herz des MitOst-Festivals. Dort treffen sich die Teilnehmer zwischen den Veranstaltungen, diskutieren, trinken Kaffee und feiern bis spät in die Nacht hinein. Diesmal residieren wir im ehemaligen Deutschen Haus. Wer sich für dessen Geschichte interessiert, findet hier einige Infos.

Vernetzung und Austausch

Bitte nutzt zum Austausch über das Festival die MitOst-Seite bei facebook!

Förderer und Partner

Mit der Unterstützung des Programms „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ der Europäischen Union