MitOst-Festival 2011: Wohin geht die Reise?

Wir suchen eine/n Koordinator/in, der/die gemeinsam mit MitOst, einem Team vor Ort und ihrer/seiner Stadt das MitOst-Festival 2011 organisiert. Mit der Bewerbung wird gleichzeitig der Festivalort vorgeschlagen.

Das Festival

Einmal im Jahr lädt MitOst seine Mitglieder, Mitarbeiter europäischer NGOs, Kulturmanager und Künstler zum MitOst-Festival ein. Ein viertägiges internationales Forum mit Kultur-, Fortbildungs- und Partyangebot für alle, die sich für den kulturellen und zivilgesellschaftlichen Austausch innerhalb Mittel-, Ost- und Südosteuropas interessieren.

Das MitOst-Festival ist jedes Jahr Gast einer anderen europäischen Stadt. Nach Pécs, Vilnius, Breslau, Temeswar, Görlitz-Zgorzelec, Ushgorod, Danzig und Perm sind wir nun auf der Suche nach der Festivalstadt 2011.

Hol' MitOst in deine Stadt!

Über uns

MitOst ist ein internationaler Verein mit Sitz in Berlin. Er fördert Austausch und Kooperation zwischen Kulturschaffenden in Europa und stärkt zivilgesellschaftliche Akteure und zivilgesellschaftliches Engagement.

Zurzeit haben wir 1200 Mitglieder in 30 Ländern, die ehrenamtlich eigene Projekte durchführen. In Kooperation mit Stiftungen führt MitOst Stiftungsprogramme in den Bereichen Kulturaustausch und bürgerschaftliche Bildung und Partizipation durch.

MitOst zu Gast in deiner Stadt

200 Gäste aus zahlreichen Ländern bringen internationales Flair in die Stadt und verwandeln sie für vier Tage in die Hauptstadt des jungen Engagements in Europa. Gemeinsam mit und für die NGOs und kulturellen Institutionen vor Ort organisieren das Team vor Ort und MitOst ein umfassendes Kultur- und Fortbildungsprogramm, das offen ist für die Bewohner der Stadt. In Trainings und Workshops werden lokalen NGOs und Bürgern der Stadt Wissen und Kompetenzen über internationale Projektarbeit, Fundraising und interkulturelle Kommunikation vermittelt. Stadt und Institutionen erhalten die Möglichkeit zur Präsentation ihrer Profile und Projekte und zur Vernetzung mit Partnern aus anderen Ländern Europas. Ergänzt wird das Programm durch eine Vereinswerkstatt und die Mitgliederversammlung.

Was ist zu tun?

Als Koordinator/in stellst du ein Team vor Ort zusammen. Du organisierst die Räumlichkeiten für die Festivalzentrale (unkonventioneller Treffpunkt für die Festivalteilnehmer mit Café, Bar, Räumen für Diskussionen und Platz für Ausstellungen), die Kulturveranstaltungen, die Fortbildungen und die Mitgliederversammlung.  Du besorgst günstige Unterkünfte für die Teilnehmer und unterstützt das Berliner Team bei der Organisation der Visa. Gemeinsam mit dem Berliner Team stellst du das Veranstaltungsprogramm auf die Beine und achtest dabei besonders auf die Einbindung der örtlichen NGOs, Kulturinstitutionen und Bürger. Du sorgst für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Festivalstadt und übernimmst das Fundraising vor Ort. Dabei arbeitest du mit lokalen Partnern zusammen.

Was du mitbringst

Du arbeitest selbstständig und eigenverantwortlich. Du hast bereits Erfahrung im Veranstaltungs- und Projektmanagement, bei der Verhandlung mit Partnern, in der Öffentlichkeitsarbeit, im Fundraising und bei der Abrechnung. Du beherrschst deutsch sowie die Sprache des Gastlandes. Du hast gute Ortskenntnisse und möglichst ein Netzwerk vor Ort. Die Teilnahme an einem der vorherigen MitOst-Festivals und die Kenntnis des Vereins würden deine Arbeit sehr erleichtern!

Zeitraum & Arbeitszeiten

Das Festival wird voraussichtlich im September/Oktober 2011 stattfinden. Die Vorbereitungen sollten ab Februar beginnen. Die Arbeitsbelastung liegt der Erfahrung nach 5 Monate bei 5-10 Wochenstunden. Ab dann ansteigend auf 40 Wochenstunden bis zum Festival.

Vergütung

Die Mittel für das Festival, die auch das Honorar für dich und evt. dein Team beinhalten, muss MitOst gemeinsam mit dir akquirieren. Noch in diesem Jahr, spätestens Anfang des nächsten Jahres sollen Anträge dafür gestellt werden, etwa im EU-Programm "Europa für Bürgerinnen und Bürger". Eine Unterstützung des Festivals sollte auch von Seiten der Gaststadt/Gastregion kommen, etwa durch die Finanzierung der Teilnehmerunterkünfte und der Räumlichkeiten für die Veranstaltungen. Bei den Verhandlungen mit der Stadt/der Region sind wir ebenfalls auf deine Unterstützung angewiesen. Weitere Mittel könnten durch Kooperationen mit lokalen Partnern oder Sponsoren eingeworben werden.

 

 

 

Kontakt und Bewerbung

Bitte bewirb dich bis zum 5. Januar 2011 per Mail mit einem Motivationsschreiben, deinem Lebenslauf und dem ausgefüllten Fragebogen bei Julia Ucsnay, geschaeftsstelle(at)mitost.org.

Die Vorgaben in der Ausschreibung können gerne im persönlichen Gespräch diskutiert und bei Bedarf an die Gegebenheiten der Gaststadt angepasst werden.

Bei Fragen kannst du dich auch telefonisch an MitOst wenden:

Tel.: 0049-(0)30-31517470