Vereinsarbeit

Alumnigruppen

 Alumni des Lektorenprogramms der Robert Bosch Stiftung
Wir (aktuelle und ehemalige (Tandem-)LektorInnen) wollen uns zusammensetzen, um in aller Kürze über die Alumniarbeit zu sprechen. Unsere Themen: Bericht über die Alumniarbeit 2009-2010, eure Wünsche und Ideen zur weiteren Alumniarbeit, Neuwahl der Alumnivertreter. Überlegt euch schon mal, ob ihr nicht als Alumnivetreter kandidieren wollt! Die ehrenamtliche Arbeit als AV macht nämlich ziemlich viel Spaß!

 Alumni des Theodor-Heuss-Kollegs der Robert Bosch Stiftung und des MitOst e.V.
Ehemalige des Theodor-Heuss-Kollegs und seiner Partnerprogramme (Гражданская активность каждый день, Майстерня громадськоi активностi, GettingInvolved!, Balkans - let's get up!) treffen sich am Freitag zum gemeinsamen Abendessen. Wir werden uns über gelaufene Projekte austauschen, neue Ideen besprechen und uns näher kennenlernen und weiter vernetzen. Zum letzten Mal wird Tino Rasche als Alumnivertreter über aktuelle Entwicklungen beim Theodor-Heuss-Kolleg und Geschehnisse im MitOst e.V. informieren. Anschließend steht die Wahl zur/zum neuen Alumnivertreterin/-vertreter an. Alle Alumni sind herzlich eingeladen und erhalten gratis Getränke.

 Alumni des Programms „Völkerverständigung macht Schule“ der Robert Bosch Stiftung
Die Alumni des Progamms "Völkerverständigung macht Schule" treffen sich zu einem gemeinsamen Abendessen. In gemütlicher Runde wollen wir uns zusammen mit den Alumnivertretern über das vergangene und das kommende Vereinsjahr, unsere Alumniarbeit und über neue Ideen austauschen.

 MitOst für Neue

Neu im Verein und noch etwas ratlos? Wenn du mehr über MitOst und seine zahlreichen Angebote, mitzumachen und sich zu engagieren, wissen möchtest, nutze die Gelegenheit und komme mit alten Vereinshasen ins Gespräch. Eszter und Ulrike aus dem Vorstand lassen sich gern von dir befragen.

 Kennenlernen – diesmal gleich zu Anfang!

 Wer nicht wieder erst am Ende des Festivals wissen will, welche interessanten Menschen sonst so alles dabei waren, ist herzlich eingeladen, die Sache diesmal strukturierter anzugehen. Kommt zur allgemeinen Kennenlernrunde!

 Projektbeirat-Sprechstunde

Hast du Erfahrung in der Projektarbeit?! Willst du sie weitergeben?
Willst du mehr lernen? Oder hast du noch nicht so viel Erfahrung und willst allgemein mehr über Projekte-Machen bei MitOst erfahren? Lerne den Projektbeirat von MitOst kennen! Möchtest du Antrag bei MitOst stellen, weißt aber nicht, wie? Auch dazu beantworten wir dir gern deine Fragen. Natürlich könnt ihr uns auch sonst jederzeit auf dem Festival ansprechen!

Vereinswerkstatt

Grenzen oder Kompetenzen - was ist uns wichtiger? Raus aus Berlin - welche
Dezentralisierungsmodelle können auf Dauer funktionieren und passen zu MitOst?  Mission imPossible - was ist eigentlich unser Ziel? Und  - wie finanzieren wir uns?  Es gibt viel zu besprechen, und die Vereinswerkstatt bietet die Möglichkeit, sich in aktuelle und ständige Themen des Vereinslebens zu vertiefen und zur Entwicklung von MitOst beizutragen.
Kommt zahlreich und diskutiert mit!

 Ländermittagessen

Donnerstagmittag habt ihr die Gelegenheit, in euren Ländergruppen Mittagessen zu gehen und zu erfahren, was wer gerade in eurem Land an Projekten organisiert oder plant. Schlagt eure Ideen vor und gewinnt MitstreiterInnen für neue Projekte!

Mittagessen mit Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung am Samstag wird ein neuer Vorstand gewählt. Doch was bedeutet es in der Praxis, ein Vorstandsamt zu übernehmen? Wie viel Zeit müsst ihr investieren, wenn ihr 1. oder 2. Vorsitzende/r, Schatzmeister/in oder Beisitzer/in für werden möchtet? Welche Aufgaben sind zu übernehmen? Im Rahmen eines entspannten Mittagessens habt ihr Gelegenheit, die aktuellen Vorstandsmitglieder zu befragen.

Mitgliederversammlung (MV)

Die MV ist das höchste und wichtigste Organ im Verein. Sie kann alle Kompetenzen durch Satzung bzw. Beschlüsse an sich ziehen. Auf der MV werden unter anderem die Grundsätze der Vereinspolitik bestimmt, der Vorstand gewählt und entlastet, die Höhe der Mitgliedsbeiträge festgesetzt und über Satzungsänderungen entschieden.

 Die MV stellt das grundlegende Forum dar, das allen Mitgliedern die Möglichkeit bietet, ihre Meinung und ihr Engagement einzubringen. MitOst ist eine repräsentative Demokratie: Die Mitglieder wählen Vertreter, die dann mit einem demokratischen Mandat den ganzen Verein nach außen vertreten. Die Mitglieder übertragen also mit der Vorstandswahl Entscheidungskompetenzen auf den Vorstand. Auf der MV haben die Mitglieder die Möglichkeit, auf die Leitung (den Vorstand) Einfluss zu nehmen. Der Vorstand muss den Mitgliedern Rechenschaft über die Vereinsaktivitäten ablegen.

 Aus unserer Satzung:

 § 18 Mitgliederversammlung

(1) In der Mitgliederversammlung hat jedes Mitglied - auch ein Ehrenmitglied - eine Stimme. Die Übertragung der Ausübung des Stimmrechts auf andere Mitglieder ist nicht zulässig.

(2) Die Mitgliederversammlung ist für folgende Angelegenheiten zuständig:

1. Wahl, Abberufung und Entlastung des Vorstandes nach Vorlage des Kassenberichts,

2. Beschlussfassung über Änderungen der Satzung und über die Vereinsauflösung,

3. Ernennung von Ehrenmitgliedern,

4. weitere Aufgaben, soweit sich dies aus der Satzung oder nach dem Gesetz ergibt.

(3) Die ordentliche Mitgliederversammlung findet jährlich statt. Sie wird vom Vorstand mit einer

Frist von sechs Wochen unter Angabe der Tagesordnung durch schriftliche Einladung

einberufen.

(4) Die Tagesordnung ist zu ergänzen, wenn dies ein Mitglied bis spätestens eine Woche vor dem angesetzten Termin schriftlich fordert. Die Ergänzung ist zu Beginn der Versammlung bekanntzumachen.

(…)

(7) Beschlüsse der Mitgliederversammlung werden mit einfacher Mehrheit gefasst, Satzungsänderungen bedürfen einer ¾ Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder. Hierbei kommt es auf die abgegebenen gültigen Stimmen an.

(8) Die Mitgliederversammlung wählt eine Versammlungsleiterin/ einen Versammlungsleiter und eine Protokollführerin/ einen Protokollführer.

 Abschiedsfeier

Am Samstagabend unmittelbar im Anschluss an die Mitgliederversammlung wollen wir gemeinsam mit euch das Festival im Café der Zentrale ausklingen lassen. Bevor die Abschlussparty steigt, bedanken wir uns bei den ehrenamtlichen Festivalhelferinnen und –helfern.

 

 

Orte und Zeiten der Veranstaltungen werden noch bekannt gegeben.