Festival-Infobrief Juni 2010

Liebe Mitglieder,

kaum ging vor einigen Tagen das Anmeldeformular zum Festival online, da gab es auch schon die ersten angemeldeten Teilnehmer - weiter so!

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Andreas Hetey, der auch in diesem Jahr wieder die Anmeldemaske zum Laufen gebracht hat.

Bitte macht eure an MOE interessierten Freunde und Bekannten auf das Festival aufmerksam. Wir freuen uns über neue Mitglieder - und eine bessere Gelegenheit den Verein kennenzulernen gibt es nicht!

Auch in anderer Hinsicht könnt ihr aktiv und kreativ werden - mehr dazu in diesem Infobrief.

Tipps, Hinweise und Ergänzungen bitte an geschaeftsstelle(at)mitost.org.

Herzliche Grüße

Soja, Mascha und Rico (Team Perm)

Dorit, Olga und Julia (Team Berlin)

 

Anmeldung

Ab sofort könnt ihr euch online zum Festival anmelden - und anschließend am besten gleich eure Reise planen, Flug oder Zug buchen...

Hier gehts los! Weiter

Fragen zur Anmeldung bitte an anmeldung(at)mitost.org

Workshopleiter/innen gesucht

Auch dieses Jahr suchen wir wieder Mitglieder, die im Rahmen der ProjektNetzWerkStatt (PNWS) einen Workshop anbieten oder ein Miniprojekt leiten möchten.

Die Workshops richten sich an Mitglieder und Permerinnen und Permer – willkommen sind Angebote sowohl für „alte Hasen“ der Projektarbeit als auch Angebote für eine breitere Öffentlichkeit. Diese können auf deutsch, auf russisch oder zweisprachig stattfinden.

Die PNWS wird in diesem Jahr von Magdalena Haddala koordiniert - vielen herzlichen Dank dafür!

Mehr Info als PDF

Kulturprogramm

Wir freuen uns weiterhin sehr über Vorschläge und Beiträge zum Kulturprogramm. Willkommen sind nicht nur Ideen aus dem deutsch-russischen Kontext - schließlich handelt es sich um ein internationales Festival und wir möchten Beiträge aus möglichst vielen MitOst-Ländern präsentieren!

Vorschläge bitte an geschaeftsstelle(at)mitost.org...

Visa für georgische Mitglieder

Als Georgierin nach Perm reisen - lest den Erfahrungsbericht von Irine, den sie für die MitOst-Homepage verfasst hat! Wir hoffen, dass ihr Beispiel anderen georgischen Mitgliedern Mut macht. Weiter

Berliner Team trifft Permer Team

Vom 26.-29. Juni begeben sich Pipeline-Projektleiter Witja Frank und die Geschäftsstelle in Form von Julia Ucsnay nach Perm und treffen sich dort mit dem Team vor Ort. Mit von der Partie ist auch Maria Shamaeva stellvertretend für den Gesamtvorstand. Locations wie Festivalzentrale, Orte für die ProjektNetzWerkStatt, das Pipeline-Projekt und die Mitgliederversammlung werden besichtigt, im Hotel gleich probegeschlafen. Wir hoffen, begeistert und mit vielen Fotos zurückzukehren - genauester Rapport wird selbstverständlich erstattet.

Neue Hospitantin bei MitOst

Seit einigen Tagen darf sich die Geschäftsstelle über die Unterstützung von Olga Dryndova aus Belarus freuen. Olga ist über das Freiwilligenprogramm des Deutsch-Russischen Austauschs mit einem Stipendium der Marion-Dönhoff-Stiftung für ein halbes Jahr in Deutschland. Bei MitOst wird sich zunächst mit um die Vorbereitung des Festivals kümmern. Herzlich willkommen!

Kontakt: praktikant.zwei(at)mitost.org

Vernetzung und Austausch

Bitte nutzt zum Austausch über das Festival die MitOst-Gruppe bei facebook!

Das MitOst-Festival 2010 wird unterstützt vom Ministerium für Kultur, Jugendpolitik und Massenkommunikation der Permer Region


Die Veranstaltungsreihe "Pipeline - under construction" wurde realisiert mit Unterstützung der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Moskau und des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland in Jekaterinburg im Rahmen des Förderwettbewerbs "Deutsche Tage in den Russischen Regionen".