Festival-Infobrief August 2010

Liebe Mitglieder,

Endspurt bei der Anmeldung! Wenn ihr die Maske erfolgreich ausgefüllt habt, könnt ihr euch auch gleich einen Platz für die gemeinsame Zugfahrt Moskau-Perm sichern - Erinnerung daran sowie vieles mehr in diesem Infobrief.

Tipps, Hinweise und Ergänzungen bitte an geschaeftsstelle(at)mitost.org.

Herzliche Grüße

aus Perm und Berlin!


Anmeldung / Reisekostenpauschale

Falls ihr zum Festival kommen möchtet, euch aber noch nicht angemeldet habt, tut dies bitte bis zum 1. September. Da es einigen von euch entgangen ist: Auch Mitglieder aus EU15-Ländern erhalten in diesem Jahr eine Reisekostenpauschale! Wie hoch diese ist, steht hier.

Die Reisekostenpauschale wird auf dem Festival gegen Vorlage der Tickets erstattet - letztere daher bitte gut aufbewahren! Die Erstattung erfolgt voraussichtlich in Rubel.

Auch eure Freunde und Bekannten sind weiterhin herzlich eingeladen, am Festival teilzunehmen! Übrigens ein ausgezeichneter Grund, Mitglied zu werden: Als Mitglied zahlen sie beim Festival den ermäßigten Teilnahmebeitrag und erhalten eine Reisekostenunterstützung. Und natürlich erfährt man auf dem Festival am allerbesten, wie sich MitOst anfühlt!

Hier einige Infomaterialien zum Weiterleiten:

-bebilderte Info als pdf / Weiter
-Einladung / Weiter

Fragen zu Visa / zur offiziellen Einladung

Viele von euch haben Fragen bezüglich Visa. Hier die Antworten auf die zwei meistgestellten:

Wann bekomme ich die offizielle Einladung für mein Visum?

Falls ihr euch bereits angemeldet habt (Stand Freitag, 20 August), wird eure Einladung in der nächsten Woche in Perm im Ministerium unterschrieben und voraussichtlich mit DHL nach Berlin geschickt. Von dort aus leiten wir sie an euch weiter. Ihr solltet die Einladung also in den nächsten 1-2 Wochen erhalten.

Ich will länger in Russland bleiben. Kann die Einladung für einen verlängerten Zeitraum ausgestellt werden?

Wir versuchen, alle Einladungen für den Zeitraum vom 5.-30. Oktober ausstellen zu lassen - falls dies funktioniert (und es sollte klappen), werdet ihr keine Probleme haben, euch vor oder nach dem Festival noch ein wenig länger in Russsland umzuschauen.

Gemeinsame Anreise mit dem Zug

Wer sich noch nicht für die gemeinsame Zugreise von Moskau nach Perm angemeldet hat, kann dies noch bis zum 1. September tun. Mehr Info hier.

Alternative Kultur im Ostblock - Mitdiskutanten für Gesprächsveranstaltung gesucht!

Gab es Punks in Ungarn, wie haben Hippies in Sibirien gelebt, was ist in
Jarocin passiert und was haben die Hausbesetzer in Berlin gemacht?
Weißt du wie die alternative Szene in deinem Land in den 60ern,
70ern, 80ern aussah, kennst du dich mit alternativer Musik und
sozialen Bewegungen aus? Dann mach unbedingt bei unserer Veranstaltung mit!

Ich, Agata Dutkowska aus Krakow, will zusammen mit der Bassistin Ewa Langer, die beim Festival mit ihrer Band Translola auftreten wird, auf dem Festival eine Diskussion zum Thema alternative Kultur im Ostblock veranstalten. Wir suchen Leute die mitmachen wollen - nicht unbedingt Experten, die zu diesem Thema promoviert haben, sondern auch Leute die kurze Inputs geben könnten, gerne auch mit Hilfe von Fotos, Videos oder O-Tönen.

Wir selber können über Polen berichten, haben auch den tollen Dokumentarfilm "Beats of freedom" dabei. Wir sind aber sehr auf den Austausch mit euch gespannt und wollen die Gelegenheit des Festivals nutzen, um andere Perspektiven kennenzulernen.

Was kannst du machen? Schreib uns an: offeuropa(at)wp.pl. Schreib, wer du bist und was dich interessiert - wir schauen zusammen, wie du mitwirken kannst. Wir freuen uns schon sehr auf euch!

Im Gespräch: Permer Festivalkoordinatorin Soja Lukjanova

Ein wenig darüber, was euch in Perm erwartet, erzählt Soja im Interview mit Sascha Götz. Das Gespräch steht als Download unter www.moe-kompetenz.de/2010/08/04festival/ zur Verfügung.

ProjektNetzWerkStatt

Danke für eure zahlreichen Ideen für die Workshopreihe! Wir haben mittlerweile so viele interessante Angebote, dass wir vorerst keine weiteren entgegen nehmen können... Ein kleiner Teil steht schon auf der Homepage, schaut mal rein.

Festival bei Facebook

Habt ihr eine günstige Zugverbindung, sucht ihr Reisebegleitung, habt ihr ein Diskussionsthema fürs Festival? Dann nutzt bitte die MitOst-Gruppe bei Facebook für die Vernetzung! Dort sollen ab sofort auch Festival-Veranstaltungen gepostet werden.

Perm in den Medien

Was die Konkurrenz so in Perm treibt: http://www.zeit.de/2010/29/WOS-Perm-Musik

Vernetzung und Austausch

Bitte nutzt zum Austausch über das Festival die MitOst-Gruppe bei facebook!

Das MitOst-Festival 2010 wird unterstützt vom Ministerium für Kultur, Jugendpolitik und Massenkommunikation der Permer Region

Die Veranstaltungsreihe "Pipeline - under construction" wurde realisiert mit Unterstützung der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Moskau und des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland in Jekaterinburg im Rahmen des Förderwettbewerbs "Deutsche Tage in den Russischen Regionen".