Abreise

Tipps für die Rückreise mit dem Zug

Da die meisten Teilnehmer für die Abreise unterschiedliche Wünsche haben (manche wollen am Sonntag sofort nach dem Frühstück los, andere möchten vielleicht noch an der Exkursion in die Permer Region teilnehmen oder Perm auf eigene Faust entdecken), werden wir keine gemeinsame Rückreise von Perm nach Moskau im Zug anbieten.

Um euch die Organisation etwas zu erleichtern, haben wir an dieser Stelle einige Tipps für den Ticketkauf zusammengestellt.

Kartenkauf am Schalter

Zugtickets für die Rückreise kann man prinzipiell ganz bequem in Perm am Schalter kaufen. Unter Umständen können zu diesem Zeitpunkt jedoch besondere Wünsche nicht mehr berücksichtigt werden (bestimmter Zug, besonderer Platz etc.), so dass sich der Kartenkauf in letzter Minute wirklich nur für Leute empfiehlt, die flexibel sind. Wenn ihr diese Variante wählt, nicht bis zum Schluss warten, sondern möglichst bald nach der Ankunft zum Schalter…

Oder gleich online vorbuchen.

Kartenkauf per Internet

Grundsätzlich: Alle Tickets können erst frühestens 45 Tage vor der Fahrt gebucht werden!!!

Russischsprachige Festivalteilnehmer/innen können…

1. die offizielle Seite der Russischen Bahn nutzen: http://rzd.ru/ (Zusätzlich zum angegebenen Preis wird eine Gebühr fällig, die erst bei der Buchung angezeigt wird)

2. oder - ein wenig übersichtlicher und einfacher um die Preise miteinander zu vergleichen, aber bei unserem Vergleich auch ein wenig teurer (wobei die Preise aber wohl tatsächlich Endpreise sind): http://www.poezda.net/

Auf diesen beiden Seiten erhaltet ihr bei Bestellung elektronische Tickets, die ihr ausdrucken und dann an einem beliebigen Schalter in Russland, z.B. bei der Ankunft in Perm, in Papiertickets umtauschen müsst.

Nicht-Russischsprachige Festivalteilnehmer/innen können…

1. sich auf der englischen Variante von http://www.poezda.net/en/index,

über Abfahrtszeiten und Fahrtdauer informieren – leider kommt man aber nicht weiter, Tickets können nur über die russische Seite gebucht werden.

2. Auf dieser englischen Seite könnt ihr Tickets buchen, die ihr auch als e-Tickets am Schalter umtauschen müsst. Nach unseren Recherchen leider teurer als die russischen Buchungsmöglichkeiten: https://www.russiantrains.com/

Buchung per Reisebüro oder Bahnagentur

Zugtickets können prinzipiell auch im Reisebüro gekauft werden, vielleicht befindet sich in eurer Nähe auch ein Büro, das sich auf Russland spezialisiert hat und ihr fragt dort einfach nach.

Exemplarisch für den deutschen Raum können wir euch die Bahnagentur Schöneberg in Berlin empfehlen: http://www.bahnagentur-schoeneberg.de/. Die Tickets werden euch per Post zugesandt, es fällt eine Vermittlungsgebühr von 8-10 Prozent an.

Erkundigt haben wir uns auch beim Büro Russian Railways Tour, Meinekestrasse 5, 10719 Berlin zu Zugbuchungen befragt, hier könnt ihr über die Internetseite http://www.pulexpress.de/ eine Anfrage zur Verbindung Perm-Moskau mit Datum stellen, sie senden euch dann ein Angebot zu, welches von euch bestätigt werden muss, nach Begleichung der Rechnung, erhält das Büro die Zugkarten aus dem Kontaktbüro in St.Peterburg (jeden Donnerstag werden Tickets nach Dtl. geliefert) und am Freitag wird das Ticket innerhalb von Dtl. an euch versendet. So die Beschreibung des Verfahrens! Das Büro könnt ihr auch telefonisch erreichen unter 030/887147-0.

Falls ihr Tipps für alternative Buchungswege (auch in anderen Ländern habt), teilt uns diese bitte mit, damit wir sie veröffentlichen können.

 

Kontakt

Falls ihr Ergänzungen und Tipps habt, bitte melden!

geschaeftsstelle(at)mitost.org