Einladung zum 5. Internationalen MitOst-Festival

1. Anmeldung zum Festival

Die Anmeldung zum Festival läuft ausschliesslich über die MitOst-Homepage. Hier kommt Ihr zur Anmeldemaske. Nachdem Ihr sie ausgefüllt habt, bekommt Ihr eine Bestätigungsmail, die Ihr bitte ausdrucken, unterschreiben und per Post oder per Fax an die Geschäftsstelle schicken müsst. Erst damit ist Eure Anmeldung verbindlich.

Bei MitOst-Mitgliedern mit deutschem Konto wird die Anmeldung erst verbindlich, nachdem sie außerdem auch den entsprechenden Teilnahmebeitrag auf das MitOst-Konto überwiesen haben.

Anmeldeschluss ist der 05. September 2007.

Leider kann MitOst die Übernachtung nur für maximal 400 Teilnehmer organisieren. Wenn diese Zahl überschritten werden sollte, würden wir denen, die zu spät sind, sofort Bescheid geben und anbieten, die Unterkunft woanders auf eigene Rechnung zu organisieren. Unabhängig davon können alle MitOst-Mitglieder aber auf jeden Fall an der Mitgliederversammlung (MV) teilnehmen, die am Samstag, dem 20.10.07 stattfindet!

Für all diejenigen, die gerne am Festival teilnehmen wollen, aber (noch) nicht MitOst-Mitglieder sind, gibt es ein (begrenztes) Gäste-Kontingent.

Es lohnt sich also, sich gleich wegen der Anreise zu erkundigen und dann über die Maske die Anmeldung abzuschicken.

(zurück zur Übersicht)

Liebe Mitostler/innen, liebe Festivalgäste,

wir möchten Sie/Euch ganz herzlich zum 5. Internationalen MitOst-Festival einladen! Es steht diesmal unter dem Motto "Inspiration Alltag".

Das Festival findet vom 17. bis 21. Oktober 2007 in der Grenzstadt Görlitz/Zgorzelec in Deutschland/Polen statt.

Hier findet Ihr alle wichtigen Infos über:

  1. Anmeldung zum Festival
  2. Programm
  3. Reisekosten und Visa
  4. Unterkunft und Verpflegung
  5. Teilnahmebeiträge
  6. Stornogebühren bei Rücktritt von der Anmeldung
  7. Angebot für MitOst-Familien

2. Programm

Beim Festival erwartet Euch ein spannendes Programm, das aus folgenden Teilen besteht:

 

Projektehaus: Gedreht, fotografiert, diskutiert - Was im Jahr 2007 lief
Selbstgedrehte Filme, Fotoausstellungen, gedruckte Dokumentationen, auch auf diesem Festival soll euch die ganze Vielfalt der MitOst-Projekte vor Augen geführt werden. Schaut genau hin: Ob Ihr dann mit einem begeisterten "Wow!" "so etwas will ich auch machen" reagiert oder mit einem "Schön, und das solls jetzt gewesen sein." Das kann ich besser! Hauptsache, das Gesehene regt Euch dazu an, vielleicht selbst demnächst mal ein MitOst-Projekt zu planen. Platz genug für die Dokumentationen bieten die verschiedenen Räumlichkeiten unserer äußerst charmanten Festivalzentrale. Natürlich habt Ihr hier auch die Gelegenheit, Euch sowohl über die von MitOst durchgeführten Programme als auch über andere Programme zu informieren, mit denen MitOst eng zusammen arbeitet.

ProjektNetzWerkStatt (PNWS)
Wie in Pécs, Vilnius, Breslau und Görlitz könnt Ihr Euch im Rahmen der ProjektNetzWerkStatt fortbilden. Im Angebot sind wie immer zahlreiche Workshops zum Thema Projektmanagement. Neu ist diesmal aber, dass Ihr Euch das Wissen nicht nur theoretisch aneignet, sondern gleich ausprobiert, in Miniprojekten und Aktionen direkt vor Ort in Görlitz/Zgorzelec. Und noch etwas ist neu: Unser Festivalmotto wird diesmal auch auf die PNWS übertragen. Wo es möglich ist, setzen sich die einzelnen Workshops also mit dem Thema "Inspiration, Alltag" auseinander.

Hinzukommen werden noch spezielle Angebote z.B. zur Arbeit mit Schülern oder zu Themen wie Toleranz uvm. Ihr könnt Euch auch in einer Ideenbörse Projekte für das nächste Jahr ausdenken und erhaltet Unterstützung bei der Planung. Überlegt Euch also schon mal, welche Projekte Ihr im nächsten Jahr machen wollt, beim Festival bekommt Ihr auf jeden Fall das richtige Handwerkszeug zur Umsetzung und natürlich begeisterte Mitstreiter/innen.

Mitgliederversammlung und Vereinsentwicklung
Das Festival ist auch der Ort, wo die Entwicklung des Vereins reflektiert und über zukünftige Entwicklungen entschieden wird. Die Mitgliederversammlung ist nur für MitOst-Mitglieder offen. In Görlitz/Zgorzelec beschränken wir uns dabei auf einen Tag, die Tagesordnung wird daher sehr dicht sein, aber dafür auch sehr spannend. Es werden wie immer auch neue Gremienmitglieder gewählt wie der Vorstand, die Ländervertreter, die Alumnivertreter und der Projektbeirat.

Kulturprogramm
Ab Mittwoch bis Samstag wird vor allem abends wieder ein breites Kulturprogramm angeboten, bei dem Ihr Theatervorstellungen, Konzerte, Filme, Diskussionen, Lesungen, Kamingespräche und natürlich die berühmten MitOst-Partys erleben werdet. Das Kulturprogramm wird in der Zusammenarbeit mit unserem lokalen Koordinationsteam vor Ort, den Kulturmanagern Benedikt M. Hummel und Gerd Weise, vorbereitet und durchgeführt. Benedikt M. Hummel und Gerd Weise sorgen für eine enge Kooperation mit einer ganzen Reihe von Partnerorganisationen in Görlitz/Zgorzelec.

Treffen der Alumnigruppen
Im Rahmen des Festivals werden sich die Alumni des Lektorenprogramms, des Theodor-Heuss-Kollegs, von Völkerverständigung macht Schule, des Tutorenprogramms, die Kulturmanager/innen und die  Alumni des Deutschlehrerkollegs treffen, um über das vergangene Jahr zu sprechen und Pläne für das nächste Jahr zu machen. Die Alumni melden sich ebenfalls über die normale Anmeldemaske an, weitere Infos folgen dann von den jeweiligen Alumnivertreter/innen direkt an die einzelnen Gruppen.

Treffen der Ländergruppen
Sehr gut kamen in Breslau und Temeswar die Treffen zum Mittagessen in den Ländergruppen gleich nach der Festivaleröffnung an. Das werden wir deshalb diesmal wiederholen, so dass Ihr gleich nach der offiziellen Eröffnung alle Leute aus Eurem Land an einem Tisch wieder finden und kennen lernen könnt. Das soll die Planung von regionalen Aktivitäten in den Ländern wesentlich erleichtern und Ihr könnt gleich sehen, wen Ihr dann bei der Mitgliederversammlung zu Eurem Ländervertreter wählen möchtet (oder Ihr kandidiert selber!).

Aktuelles Programm
Auf der Homepage findet Ihr bis zum Festival immer die aktuellen Infos zum Programm, zur Anmeldung und zum Stand der Festival-Vorbereitung. Natürlich könnt ihr euch hier zur Erinnerung auch das Programm der vergangenen Festivals anschauen...

Wiedersehensfreude, die besondere MitOst-Atmosphäre bei den Partys, lange Gespräche in den schlaflosen Nächten und viele neue Bekanntschaften - das alles wird es sicher auch in Görlitz/Zgorzelec wieder geben!

(zurück zur Übersicht)

4. Unterkunft und Verpflegung

Insgesamt werden wir die Unterbringung für rund 400 Teilnehmer/innen des Festivals gewährleisten können. Ein Großteil der Plätze wird in Klassenzimmern mehrerer Schulen zur Verfügung gestellt, die mit Hilfe der deutschen Bundeswehr in Schlafsäle mit voraussichtlich jeweils sechs Betten umgewandelt werden. Diese Unterbringung ist im normalen Festivalpreis enthalten. Wer komfortabler übernachten möchte, kann z.B. in die sehr schöne Jugendherberge von Görlitz ziehen. Da dies teurer ist, werden die Mehrkosten in Höhe von 30 Euro in Rechnung gestellt. Außerdem stehen Pensionen und Hotels verschiedener Kategorien als Alternative zur Verfügung, die aber individuell gebucht werden müssen. Eine Liste dieser Unterkünfte findet ihr hier.

Zimmerbelegung: Die ankommenden Festivalteilnehmer werden bei der Ankunft auf die Zimmer in der Schule oder der Jugendherberge verteilt. Eine vorherige Reservierung für ein Zimmer mit einer bestimmten Person ("ich will aber mit XY in ein Zimmer!") ist leider nicht möglich. Also am besten zusammen einchecken, wenn Ihr eine/n "Wunschpartner/in habt.

Verpflegung: Im Preis für das Festival inbegriffen ist die Übernachtung und die Teilnahme an allen Veranstaltungen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, für einen pauschalen Beitrag von 30 Euro von Mittwochabend bis Sonntag früh (bzw. 15 Euro nur für Sa/So) Frühstück, Mittagessen und Abendessen zu erhalten. Bitte gebt in der Anmeldemaske an, ob Ihr dieses Angebot wahrnehmen möchtet. Für Gäste kostet die Verpflegung von Mittwochabend bis Samstag früh 20 Euro.

Für Getränke muss jeder selbst sorgen! Besonders günstig erhaltet Ihr sie während des gesamten Festivals in der Festivalzentrale...

(zurück zur Übersicht)

 

3. Reisekosten und Visa

Für die Teilnehmer/innen aus MOE werden etwa 50-70 Prozent der günstigsten Anreisemöglichkeit als Pauschale erstattet. (In begründeten Härtefällen wenden sich MitOstler aus MOE, die trotz dieser Pauschale nicht anreisen könnten, bitte an den Schatzmeister (finanzen(at)mitost.de))

Erstmals können auch Mitglieder, die Bürger der EU-15 oder Schweizer sind und die ohne Reisekostenerstattung nicht anreisen könnten, eine Erstattung beim Schatzmeister (finanzen(at)mitost.de) beantragen. Das Budget für diese Gruppe ist allerdings begrenzt. Die Reisekostenpauschalen sind folgende (wenn ein Ort in der Liste fehlt, bitte in der Geschäftsstelle nachfragen, dann wird die Pauschale durch Orte "in der Nähe? ermittelt):

Stadt

Pauschale

Baku

200

Belgrad

90

Berlin

0

Bratislava

60

Breslau

20

Brno

25

Budapest

75

Bukarest

140

Chisinau

140

Erewan

200

Hamburg

20

Kiev

100

Köln

40

Krakau

30

Ljubljana

90

Lviv

80

Minsk

80

Moskva

100

Novosibirsk

150

Praha

40

Riga

50

Sankt Petersburg

100

Sofia

140

Stuttgart

40

Tallinn

70

Tiflis

200

Vilnius

70

Warszawa

40

Zagreb

70

Mitglieder aus MOE, die in Deutschland wohnen, bekommen die oben genannten Pauschalen von ihren Wohnorten erstattet.

Teilnehmer, die sich nach dem 05. September anmelden, erhalten KEINEN Reisekostenzuschuss. Ebenfalls KEINEN Zuschuss erhalten MitOst-Mitglieder, die entgegen der für alle verbindlichen Zusicherung im Mitgliedsantrag über keine oder extrem geringe Deutschkenntnisse verfügen. Dies wird bei der Reisekostenabrechnung beurteilt, die deshalb PERSÖNLICH erledigt werden muss. In Zweifelsfällen entscheidet der Schatzmeister.

Die Auszahlung der Pauschale erfolgt gegen Vorlage der Belege, es wird höchstens der tatsächlich nachgewiesene Fahrpreis erstattet. Bei Anreise mit dem Auto werden die tatsächlich nachgewiesenen Benzinkosten bis zur Höhe der Reisekostenpauschale erstattet.

Diejenigen, die für ihr Visum eine Einladung zum Festival brauchen, müssen das bitte in der Anmeldemaske angeben. Wir senden Euch dann eine Einladung per Post. Die Geschäftsstelle hat schon im Frühjahr 2007 mit allen deutschen Botschaften und Konsulaten Kontakt aufgenommen. Ihr erhaltet zum Verfahren noch genauere Informationen. Die Visa werden in den allermeisten Fällen kostenlos erteilt. An einer Lösung für die Erteilung von POLNISCHEN Visa, damit Ihr auch alle problemlos auf die polnische Seite der Doppelstadt gehen könnt, wird gerade noch gearbeitet.  

Wenn es nicht klappt oder es Schwierigkeiten gibt, meldet Euch bei uns: 0049/30/315174-70.

Zur Planung Eurer Anreise ist es auch wichtig zu wissen, dass wir wieder Busse einsetzen, um die Anreise zu erleichtern. Voraussichtlich werden am Mittwoch Nachmittag und Abend jeweils Busse von Berlin und Breslau nach Görlitz fahren.

(zurück zur Übersicht)

5. T e i l n a h m e b e i t r ä g e

Wie im letzten Jahr werden die Beiträge zum Festival stark differenziert, so dass zum Beispiel Mitglieder ohne festes Einkommen weniger zahlen als mit festem Einkommen. Da unsere Koordinatoren günstige Unterkünfte organisieren konnten, mussten die Preise gegenüber Görlitz nicht angehoben werden!

Die Teilnehmerbeiträge beim Festival in Görlitz/Zgorzelec sind:

 

aus EU 15

aus EU 12 (neue Mitgliedsländer der EU)

aus anderen Ländern in Osteuropa

Mitglieder mit festem Einkommen

90 Euro

45 Euro

25 Euro

Mitglieder ohne festes Einkommen

60 Euro

30 Euro

15 Euro

Gäste (Nicht-Mitglieder)

150 Euro

(+30 Euro bei Verlängerung bis Sonntag)

100 Euro

(+30 Euro bei Verlängerung bis Sonntag)

75 Euro

(+30 Euro bei Verlängerung bis Sonntag)

 

Zur Einteilung EU 15 /EU 12 / Osteuropa zählt die Staatsbürgerschaft, nicht der Wohnort.

  • Keinen Teilnehmerbeitrag zahlen Gremienmitglieder (Vorstandsmitglieder, Ländervertreter, Projektbeiratsmitglieder, Alumnivertreter, Internet-AG), Mitglieder des Festivalorganisationsteams und Referenten der PNWS und Moderator(in) der Mitgliederversammlung.
  • Nichtmitglieder, die zum Festival kommen möchten, sind herzlich zu einem Gastpreis von 150 EUR eingeladen. Im Preis ist die Unterkunft in Doppelstockbetten in Klassenzimmern vom Mittwoch, den 17. Oktober bis zum Samstag, den 20. Oktober sowie die Teilnahme an allen Programmpunkten ohne die Mitgliederversammlung inbegriffen. Wenn der Platz in der Unterkunft ausreicht, können Gäste gegen einen Aufpreis von 30 Euro auch bis Sonntag früh in Görlitz bleiben (In diesen 30 Euro inbegriffen sind dann auch das Abendessen (Party) am Samstagabend und das Frühstück (Bahnhof Görtlitz) am Sonntagmorgen). Auch die Gäste melden sich über die Anmeldemaske auf der MitOst?Homepage an.
  • Es gibt auch ein spezielles Angebot für diejenigen MitOstler, die nur zur Mitgliederversammlung kommen wollen. Für den Preis von 50 EUR für EU15-Mitglieder und 25 EURO für EU12-Mitglieder und 12 EUR für Nicht-EU-Mitglieder bekommt man zwei Übernachtungen von Freitag, dem 19. bis Sonntag, den 21. Oktober.

    (zurück zur Übersicht)

6. Stornogebühren bei Rücktritt von der Anmeldung

Stornogebühren bei Rücktritt von der Anmeldung nach dem 15.09.2007: Da MitOst mit Reservierungen ins finanzielle Risiko geht und da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten sich MitOstler, die nach der Anmeldung doch nicht am Festival teilnehmen können, so schnell wie möglich wieder abmelden, damit wir Reservierungen stornieren können und damit eventuell Leute von der Warteliste nachrücken können. Eine Abmeldung vom Festival ist bis zum 15. September möglich. Wer sich zu spät oder gar nicht abmeldet, muss den halben Festivalbeitrag an MitOst zahlen, auch wenn er/sie nicht teilgenommen hat.

(zurück zur Übersicht)

7. Angebote für Familien

Mitost ist längst ein "Familien-Unternehmen" geworden. Für Teilnehmer mit Kindern möchten wir deshalb eine Kinderbetreuung anbieten.

Wir werden eine Liste aller Festival-Teilnehmer/innen mit Kindern anlegen und mit Euch wegen des genauen Angebots rechtzeitig Kontakt aufnehmen.

So, das war das Wichtigste. Hier nochmal der Link zur Anmeldung, nix wie hin nach Görlitz/Zgorzelec: Anmeldung

Fragen zur Anmeldung und zum Programm könnt Ihr jederzeit auch an die Geschäftsstelle stellen: geschaeftsstelle(at)mitost.de

Wir freuen uns sehr, Euch bald in Görlitz/Zgorzelec wiedersehen bzw. kennenlernen zu können!

Eür Vorstand