Einladung zum MitOst-Festival vom 26. bis 31. Oktober 2005 in Wroclaw/Breslau, Polen

Liebe Mitostler,

mit großer Freude möchten wir Euch zum 3. Internationalen MitOst-Festival nach Wroclaw/Breslau einladen! Das Festival findet vom 26. bis 31. Oktober 2005 statt.

1. Anmeldung zum Festival

Die Anmeldung zum Festival läuft ausschließlich ueber die MitOst-Homepage. Hier kommt Ihr zur Anmeldemaske. Nach dem Ihr sie ausgefuellt habt, bekommt Ihr eine Bestaetigungsemail, die Ihr ausdrucken, unterschreiben und per Post oder per Fax an die Geschäftsstelle schicken muesst. Damit ist Eure Anmeldung verbindlich. Bei den deutschen und den polnischen MitOst-Mitgliedern wird die Anmeldung erst verbindlich, nach dem sie den entsprechenden Teilnahmebeitrag auf das deutsche oder auf das polnische MitOst-Konto überwiesen haben.

Der Anmeldeschluss ist der 2. September 2005. Leider kann MitOst die Übernachtungskosten nur für maximal 400 Mitglieder finanzieren. Wenn diese Zahl vor dem 2. September überschritten wird, wird die Anmeldeliste geschlossen. Weitere Mitglieder müssen entweder den Gastpreis bezahlen oder selbst für ihre Unterkunft sorgen, können aber am Festival teilnehmen. Reisekosten können dann auch nicht mehr erstattet werden.

Es wird eine Warteliste geführt, von der Mitglieder nachrücken können, falls es Absagen gibt. Daher gebt bitte sofort Bescheid, wenn Ihr doch nicht am Festival teilnehmen könnt, damit andere die Chance bekommen!

2. Programm

Beim Festival wartet auf Euch ein spannendes Programm, das aus folgenden Teilen besteht:

- Präsentation der Arbeit von MitOst

In diesem Jahr möchten wir den MitOst-Projekten mehr Aufmerksamkeit schenken. In der Festivalzentrale wird ein Projekthaus gebaut, wo sich die MitOst-Projekte und die Projekte der trägerschaftlichen Programme vorstellen. Es werden Filme präsentiert, Ausstellungen eröffnet, Theaterstücke gespielt, Fotos gezeigt, Diskussionen geführt?! Ihr werdet auch die Möglichkeit bekommen, Euch sowohl über die Trägerprogramme als auch über andere Programme zu informieren, mit denen MitOst eng zusammen arbeitet wie das Lektorenprogramm, das Bosch-Kulturmanagerprogramm, das Programm "Initative MOE" oder das Programm "In Europa für Europa".

- Projektnetztwerkstatt

Wie in Pecs und in Vilnius könnt Ihr euch im Rahmen der Projektnetztwerkstatt fortbilden. Es werden Workshops über Fundraising, Website-Gestaltung, Projektmanagement, Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit, Qualitätssicherung bei den Projekten und viele andere angeboten. Ihr werdet Euch auch in einer Ideenbörse, Projekte für das nächste Jahr ausdenken können und bekommt hier schon Unterstützung bei der Planung.

- Mitgliederversammlung und Vereinsentwicklung

Das Festival ist auch der Ort, wo die Entwicklung des Vereins seit der letzten Mitgliederversammlung reflektiert wird. Die Mitgliederversammlung wird diesmal zwei Tage dauern, an denen nicht nur im Plenum, sondern auch in kleinen Gruppen gearbeitet wird. Im Rahmen von Arbeitsgruppen werden wir über Prinzipien des Vereins, über seine Zukunft und über alle anderen für Euch interessanten Themen sprechen und Konzepte erarbeiten können. Es werden auch neue Gremienmitglieder gewählt wie der Vorstand, die Ländervertreter, die Alumnivertreter und der Projektbeirat.

- Kulturprogramm

Ab Mittwoch bis Sonntag wird abends ein Kulturprogramm angeboten, bei dem Ihr spannende Diskussionen, Lesungen, Theatervorstellungen, Konzerte, Kamingespräche und natürlich berühmte MitOst-Parties erleben werdet. Das Kulturprogramm wird in der Zusammenarbeit mit dem lokalen Partner vor Ort, der Edith-Stein-Gesellschaft vorbereitet und durchgeführt. Mehr über die Tätigkeit der Gesellschaft könnt Ihr auf Ihrer Homepage nachlesen http://www.edytastein.org.pl

Besonders beim Kulturprogramm wollen wir auch die regionalen Initativen, NGO´s und Kultureinrichtungen einbeziehen. Kulturveranstaltungen werden im Edith-Stein- Haus, in der Alten Synagoge, in einer multimedialen Bibliothek, im Puppentheater und in den Kulturhäusern stattfinden. Einbezogen werden auch die Studentenklubs und Jugendinitiativen vor Ort. Wir möchten zum Kulturprogramm das Breslauer Publikum einladen und sie für die MitOst-Idee zu begeistern.

Neu ist in diesem Jahr der Alumnitag:

- Alumnitag

Am Mittwoch den 26. Oktober, vor der offiziellen Eröffnung des Festivals, werden sich die Alumni des Lektorenprogramms, des Theodor-Heuss-Kollegs, von Völkersverständigung macht Schule und des Tutorenprogramms treffen, um über das vergangene Jahr zu sprechen und Pläne für das nächste Jahr zu machen. Die Alumni melden sich ebenfalls über die normale Anmeldemaske an.

Aktuelles Programm

Auf der Homepage findet ihr bis Oktober immer die aktuellen Infos zum Programm, zur Anmeldung und zum Stand der Festival-Vorbereitung. Zur Erinnerung könnt Ihr euch hier das Programm des 1. MitOst-Festivals in Pecs  und des 2. MitOst-Festivals in Vilnius  anschauen.

Wiedersehensfreude, die besondere MitOst-Atmosphähe bei den Parties, lange Gespräche in den schlaflosen Nächten und viele neue Bekanntschaften.. wird es bestimmt auch geben!

3. Reisekosten und Visa

Nach Wroclaw kommt man sowohl aus Deutschland als auch aus den östlichen Ländern am besten mit dem Bus oder Zug. Es gibt leider keine Billigflüge.

Für die Teilnehmer/innen aus MOE werden etwa 80 % der günstigsten Anreise per Bus erstattet. Die Reisekostenpauschalen sind folgende:

Wohnort

Pauschale in EURO

Berlin

20

Krakau

20

Warszawa

20

Lviv

40

Minsk

40

Praha

40

Brno

45

Bratislava

55

Köln

60

Stuttgart

60

Vilnius

60

Budapest

65

Zagreb

65

Ljubljana

65

Hamburg

70

Riga

75

Belgrad

80

Kiev

80

Bukarest

90

Chisinau

120

Moskva

90

Peterburg

90

Sofia

120

Tallin

90

Baku

200

Erewan

200

Ufa

200

Novosibirsk

200

Tjumen

200

Tiflis

200

Mitglieder aus MOE, die in Deutschland wohnen, bekommen die oben genannten Pauschalen erstattet. Zur Einteilung EU 15 /EU 10 / Osteuropa zählt die Staatsbürgerschaft, nicht der Wohnort. Bürger der EU-15 und Schweizer erhalten keinen Zuschuss.

Teilnehmer, die sich nach dem 2. September anmelden, erhalten ebenfalls KEINEN Reisekostenzuschuss.

Die Auszahlung der Pauschale erfolgt gegen Vorlage der Belege, es wird höchstens der tatsächlich nachgewiesene Fahrtpreis erstattet. Bei Anreise mit dem Auto werden die tatsächlich nachgewiesenen Benzinkosten bis zur Höhe der Reisekostenpauschale erstattet.

KEIN Visum brauchen EU-Bürger, sowie Staatsbürger aus Bulgarien, Kroatien, Norwegen, Rumänien, Schweiz und aus den USA. Festivalteilnehmer aus allen anderen Ländern brauchen ein Visum für Polen! Diejenigen, die ein Visum oder eine Einladung nach Polen brauchen, sollen es bitte in der Anmeldemaske angeben. Wir verhandeln gerade mit den polnischen Botschaften und Konsulate in Euren Ländern, ob die Visa für MitOstler kostenlos und schneller ausgestellt werden könnten. Nach dem momentanen Stand bekommen die Mitglieder aus Moldawien und der Ukraine kostenlose Visa, für die Russen und Belarussen gibt es momentan eine Ermäßigung von 50% der normalen Visakosten. Wir werden Euch aber noch auf dem Laufenden halten, was die Visakosten angeht.

4. Unterkunft

Wir haben für Euch 400 Plätze in Doppelzimmern im Hotel "Wroclaw" gebucht. Das Hotel befindet sich ca. 10 Min. Fußweg von Bahnhof und ca. 15 Min. vom Marktplatz in

Wroclaw.

Das Hotel könnt Ihr Euch hier anschauen: http://www.orbis.pl/indexH.php4?h=50&j=1.

Da es im letzten Jahr viele Missverständnisse gab, wer mit wem im Zimmer wohnt und viele Zimmer nur durch 1 Person belegt waren, werden die Zimmer erst an der Rezeption im Hotel nach Eurer Ankunft verteilt. Bitte achtet darauf, dass die Zimmer für alle Tage mit zwei Personen belegt sind, um dem Verein Kosten zu sparen. Im Hotel bekommt Ihr auch das Frühstück.

5. Teilnahmebeiträge

Wegen der hohen Hotelkosten in Wroclaw/Breslau mussten wir die Teilnehmerbeträge in diesem Jahr ändern: wir haben die Beiträge erhöht, aber auch differenziert, so dass zum Beispiel Mitglieder ohne festes Einkommen weniger zahlen als mit festem Einkommen.

Die Teilnehmerbeiträge beim Festival in Wroclaw sind:

aus EU 15

aus EU 10 (neue Mitgliedsländer der EU)

aus anderen Ländern in Osteuropa

Mitglieder mit festem Einkommen

90 Euro

45 Euro

25 Euro

Mitglieder ohne festes Einkommen

60 Euro

30 Euro

15 Euro

Gäste (Nicht-Mitglieder)

150 Euro

100 Euro

75 Euro

Zur Einteilung EU 15 /EU 10 / Osteuropa zählt die Staatsbürgerschaft, nicht der Wohnort.

>> Keinen Teilnehmerbeitrag zahlen Gremienmitglieder (Vorstandsmitglieder, Ländervertreter, Projektbeiratsmitglieder, Alumnivertreter, Internet-AG), Mitglieder des Festivalorganisationsteams und Referenten der PNWS und Moderator(in) der Mitgliederversammlung.

>> Nichtmitglieder, die zum Festival kommen möchten, sind herzlich zu einem Gastpreis von 150 EUR eingeladen. In dem Preis ist die Unterkunft im Hotel vom Mittwoch, den 26. Oktober bis zum Samstag, den 29. Oktober sowie die Teilnahme an allen Programmpunkten ohne die Mitgliederversammlung inbegriffen. Die Gäste melden sich ebenfalls über die Anmeldemaske auf der MitOst-Homepage an.

>> Es gibt auch ein spezielles Angebot für diejenigen MitOstler, die nur zur Mitgliederversammlung kommen wollen. Fuer den Preis von 50 EUR für EU15-Mitglieder und 25 EURO für EU10- und 12 EUR für Nicht-EU-Mitglieder bekommt man drei Übernachtungen vom Freitag, den 28. Oktober bis Montag, den 31. Oktober.

6. Stornogebühren bei Rücktritt von der Anmeldung

Stornogebühren bei Rücktritt von der Anmeldung nach dem 1.10.05: Da MitOst mit Reservierungen ins finanzielle Risiko geht und da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten sich MitOstler, die nach der Anmeldung doch nicht am Festival teilnehmen koennen, so schnell wie moeglich wieder abmelden, damit wir Reservierungen stornieren koennen und damit eventuell Leute von der Warteliste nachruecken koennen. Nach den Erfahrungen der letzten beiden Festivals, bei denen jeweils 50-60 Personen ohne Abmeldung nicht zum Festival erschienen sind und um das Risiko fuer den Verein zu begrenzen, wird bei Absagen nach dem 1.Oktober 2005 eine Stornogebuehr von 50 % des Teilnahmebeitrags erhoben.

7. Angebot für MitOst-Familien

Wir haben bei MitOst immer mehr Familien, deswegen möchten wir in diesem Jahr unseren MitOst-Familien die Möglichkeit geben, am 3. MitOst-Festival teilzunehmen und die Zeit mit Ihren Kindern zu verbringen.

Wir haben für Euch zwei Angebote vorbereitet. Ihr könnt mit der Familie am Sonntag den 23.Oktober nach Kreisau/Krzyzowa (60 km von Wroclaw entfernt) oder nach Parada (120 km von Wroclaw entfernt) anreisen, dort bis Mittwoch den 26. Oktober mit den Kindern bleiben und dann mit der ganzen Familie nach Wroclaw kommen. Für diejenigen, die mit den Kindern zum MitOst-Festival Wroclaw kommen, wird eine Kinderbetreuung in Wroclaw organisiert. Eure Familie kann aber auch in Kreisau oder in Parada bleiben und nur eine/einer kommt am Mittwoch zum Festival nach Wroclaw. Das Programm für die Tage in Kreisau/Parada wird noch ausgearbeitet. Alle Ideen sind herzlich willkommen bei Monika Sus unter festival(at)mitost.de

Wir würden uns freuen, wenn Ihr zahlreich zum Festival kommt!

Ihr könnt zwischen zwei Alternativen auswählen: Begegnungsstätte der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung (www.krzyzowa.org.pl) und Haus der Drei Kulturen PARADA an der deutsch-polnisch-tschechischen Grenze (www.parada.de).


Preise in Kreisau (Unterkunft pro Person)

22. - 31.10 (8 Nächte)

500 EUR (Zimmer mit Bad, TV)

400 EUR (Bad pro zwei Zimmer)

320 EUR (Zimmer ohne Bad)

22. - 26.10 (4 Nächte)

250 EUR (Zimmer mit Bad, TV)

200 EUR (Bad pro zwei Zimmer)

160 EUR (Zimmer ohne Bad)

Vollverpflegung: 80 EUR (8 Nächte), 40 EUR (4 Nächte)

Preise in PARADA (Unterkunft und Vollverpflegung, kleine Kinder kostenlos, ältere Kinder 50%)

 

22. - 31.10 (8 Nächte)

120 EUR pro Person

22. - 26.10 (4 Nächte)

60 EUR pro Person

Es ist ein Angebot von unserer Seite, von dem wir nicht wissen, ob es fuer Euch interessant ist, daher meldet Euch bitte bis 30. Juli bei Monika Sus unter festival(at)mitost.de , damit wir planen koennen.

Wer bis zum Festival nicht warten kann und schon jetzt alles über Wroclaw erfahren will, kann es unter diesen Links:

Wir freuen uns sehr, Euch bald in Wroclaw wiedersehen bzw. kennenlernen zu können!

Euer Vorstand