Internationales MitOst-Festival in Pécs/Ungarn

11. bis 16. November 2003

Das MitOst-Festival in Pécs war die zentrale MitOst-Veranstaltung im Jahr 2003. Fünf Tage lang präsentierten Vereinsmitglieder und lokale Partnerinstitutionen einer breiten Öffentlichkeit die Ergebnisse erfolgreicher MitOst-Projektarbeit:

  • internationale Künstlerwerkstätten
  • länderübergreifende studentische Seminare
  • multilaterale Kultur- und Medienprojekte
  • Schreibwerkstätten und mehrsprachige Lesungen
  • Workshops zu Projektmanagement und interkultureller Kommunikation
  • Eine Projektentwicklungs-Werkstatt, in der aus ersten Projektideen fertige Projektpläne entstanden.

Ein breites kulturelles Rahmenprogramm in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern vor Ort sorgte für die öffentliche Präsenz des Festivals in der ganzen Stadt. Außerdem blieb genügend Zeit bleiben, um auch inhaltlich über die weitere Entwicklung des MitOst e.V. zu diskutieren.

Ziel des Internationalen MitOst-Festivals war es, das Engagement für kulturelle und künstlerische Ost-West-Verbindungen durch gezielte öffentliche Präsentation erfolgreicher Projekte zu fördern. Die jährlich in verschiedenen Städten Mittel- und Ost-Europas stattfindende Veranstaltung soll durch ihre Außenwirkung und die Zusammenarbeit mit lokalen Partnern einen großen Kreis von Interessierten erreichen, die ihrerseits als Teilnehmer oder Initatoren von Folgeprojekten ermuntert, vernetzt und gefördert werden.

Die Schirmherrschaft übernahm die Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Ungarn, Ursula Seiler-Albring: Grusswort
DANK

Vielen Dank

Die Projektentwicklungs-Werkstatt wurde gefördert von der Schering Stiftung, Berlin.

Die Projektmanagement-Werkstattn wurde gefördert von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, Frankfurt.

Das MitOst-Festival wurde außerdem gefördert von:

  • Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Budapest
  • Honorarkonsulat der Bundesrepublik Deutschland, Pécs
  • Außenministerium der Republik Ungarn
  • Bildungsministerium der Republik Ungarn
  • Robert Bosch Stiftung
  • Stadt Pécs
  • Selbstverwaltung des Komitats Baranya
  • Alliance Française de Pécs
  • Universität Pécs, Philosophische Fakultät, Lehrstuhl für
  • deutschsprachige Literatur
  • Universität Pécs, Fakultät für Erwachsenenbildung und Kulturwissenschaft
  • Universität Pécs, Kunstfakultät
  • Pécs/Sopianae Erbe Gemeinnützige Gesellschaft, Haus des Erbes
  • Ungarische Tourismus AG, Regionale Marketingverwaltung Süd-Transdanubiens
  • Kultur- und Tourismuszentrum des Komitates Baranya, Pécs
  • Cafe Dante
  • Lenau-Haus
  • Haus der Künste
  • Haus der Zivilgemeinschaften
  • Europahaus
  • Pécser Bierhaus
  • Kulturhaus der ungarischen Eisenbahner
  • BASF Ungarn