Internationales MitOst-Festival

Das Festival ist der Höhepunkt des Vereinsjahres und wird seit 2003 regelmäßig einmal im Jahr in einer anderen europäischen Stadt ausgerichtet. Rund 400 MitOst-Mitglieder und andere Akteure aus unserem Netzwerk treten in dieser Zeit mit der Stadt und ihren Bewohnern in Dialog. Sie präsentieren ihre ehrenamtlichen Projekte, führen Aktionen durch, organisieren Workshops und vernetzen sich. Dabei gibt es viel Raum für selbst gestaltete, lebendige und interkulturelle Kooperationen. Ein Rahmenprogramm aus Filmen, Ausstellungen, Diskussionen, Lesungen, Stadtführungen und Konzerten bringt den MitOst-Geist in die Stadt sowie MitOst-Mitglieder, Alumni, Partnerorganisationen und die Menschen vor Ort zusammen.

Vom 4. bis 8. Oktober 2017 findet das 15. Internationale MitOst-Festival in Frankfurt (Oder) / Słubice statt.

Erster Runder Tisch MitOst-Festival 2017

Am 2. März fand der erste Runde Tisch zum diesjährigen 15. Internationalen MitOst-Festival auf der deutschen Seite der gastgebenden Doppelstadt Frankfurt (Oder)/Słubice statt. Unter den 25 potenziellen Unterstützer*innen, die sich im MehrGenerationenhaus Mikado zusammenfanden, um erste Ideen zu sammeln, waren Künstler*innen, Theaterpädagog*innen, Vertreter*nnen der Stadtverwaltung und Mitarbeiter*innen der Europa-Universität Viadrina, Organisator*innen lokaler Festivals, interessierte Frankfurter und MitOst-Mitglieder. Viele von ihnen sind bereits aktiv in grenzüberschreitenden sozialen oder kulturellen Projekten. Ein gemeinsamer Wunsch ist, das Festival nicht nur zu einem internationalen Meet-up, sondern zu einem Brutkasten für nachhaltigen Wandel und Austausch für die Bewohner auf beiden Seiten des Flusses zu machen.

Der nächste Runde Tisch wird am 19. April um 18 Uhr im SMOK in Słubice stattfinden. Anmeldung unter festival(at)mitost.org.

Zweiter Runder Tisch zum MitOst-Festival in Słubice: Themen und Ergebnisse

Am Mittwoch, 19. April fand der zweite Runde Tisch zur Vorbereitung des MitOst-Festivals 2017 auf der polnischen Seite der gastgebenden Doppelstadt Frankfurt (Oder)/Słubice im SMOK (Słubicki Miejski Ośrodek Kultury) statt.Unter den 20 Unterstützern waren MitOst-Mitglieder, Mitarbeiter und Studenten der Europa-Universität Viadrina sowie Vertreter von Collegium Polonicum, Unithea, Słubfurt, Modernes Theater Oderland, Frankfurt-Słubice Kooperationszentum und Ukraine Calling, Ukraine-Kompetenz im Dialog. Themen: Wie kann man das Festival für lokale Akteure und Organisationen öffnen? Wie können Sprachbarriere(n) überwunden werden? Wie kann man kulturelle und städtische Akteure auf beiden Seiten des Oder miteinander verbinden? Vielen Dank an alle für dieses inspirierende Treffen! Fortsetzung folgt...

MitOst-Festival 2016

Vom 5. bis 9. Oktober 2016 traf sich im Rahmen des 14. MitOst-Festivals unser Netzwerk aus engagierten Kulturakteuren, Mitgliedern und an zivilgesellschaftlichem Austausch in Europa und seinen Nachbarländern Interessierten in Tbilisi, Georgien. 

Weitere Informationen sind auf der Festivalwebsite und auf facebook/internationalesmitostfestival zu finden.

MitOst-Festival 2015. Film created for MitOst e.V. by munu LAB: operatorSerzh Kuznetsov & editied by Nikita Sokolov. 

Zweiter Runder Tisch zum MitOst-Festival in Słubice: Themen und Ergebnisse

Am Mittwoch, 19. April fand der zweite Runde Tisch zur Vorbereitung des MitOst-Festivals 2017 auf der polnischen Seite der gastgebenden Doppelstadt Frankfurt (Oder)/Słubice im SMOK (Słubicki Miejski Ośrodek Kultury) statt.

Unter den 20 Unterstützern waren MitOst-Mitglieder, Mitarbeiter und Studenten der Europa-Universität Viadrina sowie Vertreter von Collegium PolonicumUnitheaSłubfurtModernes Theater Oderland, Frankfurt-Słubice Kooperationszentum und Ukraine Calling, Ukraine-Kompetenz im Dialog. Themen: Wie kann man das Festival für lokale Akteure und Organisationen öffnen? Wie können Sprachbarriere(n) überwunden werden? Wie kann man kulturelle und städtische Akteure auf beiden Seiten des Oder miteinander verbinden? Vielen Dank an alle für dieses inspirierende Treffen! Fortsetzung folgt…

Nach oben