MitOst verbindet engagierte Menschen zu einem vielfältigen und offenen Netzwerk in Mittel-, Ost- und Südosteuropa und seinen Nachbarregionen.

Wir führen Projekte durch, die Kulturaustausch und zivilgesellschaftliches Engagement fördern und wirken auf diese Weise mit an einer lebendigen Bürgergesellschaft – über kulturelle, sprachliche und politische Grenzen hinweg.

MitOst ist ein internationaler Verein mit Sitz in Berlin. Er wurde 1996 von einigen Lektoren der Robert Bosch Stiftung als Plattform für die weitere Vernetzung und Projektarbeit gegründet. Seitdem sind Tätigkeitsprofil und Netzwerk des Vereins stetig gewachsen. Heute bietet MitOst ein Dach für mehrere Stiftungsprogramme, zahlreiche internationale Projekte, die Arbeit von 10 Alumnigruppen, das jährliche MitOst-Festival und das vielfältige Engagement von 1.400 MitOst-Mitgliedern aus 40 Ländern. Die persönlichen Netzwerke der Mitarbeiter und Mitglieder verbinden sich zu einem umfassenden Kontakt- und Informationsnetz, das den Reiz und die Qualität von MitOst ausmacht.

MitOst widmet sich den Themen "Kulturaustausch" und "Aktive Bürgerschaft". Der Verein fördert den Austausch und die Kooperation zwischen Kulturschaffenden in Europa und stärkt zivilgesellschaftliche Akteure und gesellschaftliches Engagement. Beide Bereiche entwickeln praxisnahe Methoden und Trainingskonzepte. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Projektarbeit beraten wir auch andere Organisationen bei der Entwicklung und Realisierung von Projekten.

Das Theodor-Heuss-Kolleg der Robert Bosch Stiftung und des MitOst e.V. fördert junge Erwachsene, die ihre Umgebung durch eigene Projekte gestalten wollen und bildet Seminarleiter und Mentoren aus.

Ein weiteres Ziel des Vereins ist die Förderung des ehrenamtlichen Engagements. MitOst bietet zahlreiche Möglichkeiten, mitzuwirken: Der aus sechs Mitgliedern bestehende Vorstand arbeitet gemeinsam mit den Hauptamtlichen an der Ausrichtung des Vereins. In Arbeitsgruppen können die Mitglieder inhaltlich an der Profilierung des Vereins mitwirken. Der Projektbeirat berät andere Mitglieder bei der Beantragung von Projekten, wählt Anträge zur Förderung aus und bemüht sich um die Beschaffung von Fördermitteln, etwa durch Kooperationen mit Stiftungen. Jedes MitOst-Mitglied kann Gelder beantragen, um ehrenamtlich ein Vorhaben im Rahmen der Vereinsziele zu verwirklichen. Im Laufe der Jahre wurden angefangen von länderübergreifenden Lesereisen über internationale Seminare bis hin zu Film- und Theaterfestivals zahlreiche Projektideen umgesetzt.

Jeder an Mittel-, Ost- und Südosteuropa und unseren Themen Interessierte ist eingeladen, unserem Netzwerk beizutreten, in Gremien oder AGs mitzuarbeiten und die Zukunft des Vereins mitzubestimmen!

 

 

Kontakt

Allgemeine Anfragen und Raumvermietung
Uta Protzmann
protzmann(at)mitost.org

PR | Kommunikation
Laura Werling
werling(at)mitost.org

Fachbereich Kulturaustausch
Darius Polok
polok(at)mitost.org

Fachbereich Aktive Bürgerschaft
Annegret Wulff
buergerschaft(at)mitost.org

Fachbereich Mitglieder und Alumni
Maria Shamaeva
shamaeva(at)mitost.org