Netzwerke und Geschenke

Hast du schon einmal ein unvergessliches Geschenk bekommen? Hast du selbst schon einmal etwas verschenkt, das du behalten wolltest? Warum hast du es trotzdem verschenkt? Durch Geschenke knüpfen wir Netzwerke. Unser Platz im Netzwerk ist ein Teil unserer Identität.

Welche Rolle spielen private Erlebnisse in der Chronik unseres Lebens? Wir erzählen uns gegenseitig die Geschichten der Geschenke in unserem Leben. Wir arbeiten mit Improvisationen. Wir führen Interviews, mit Freunden und mit Fremden. Uns interessieren Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Was ist stärker? Die Erfahrung unserer Generation oder der Einfluss unserer Herkunftskultur?

Das Ergebnis unserer interkulturellen Forschungsarbeit wird eine sehr persönliche Ausstellung sein. Wir werden sie gemeinsam mit einer kleinen Performance auf dem MitOst-Festival im Oktober in Tbilisi präsentieren.

Projektinfo

Zeit: 6.−8. Oktober 2016

Ort: Tbilisi, Georgien

Leitung: Claudia Müller

Team: Gabriel Wolkenfeld, Giorgi Tadumadze, Christian Richter

Kontakt: clagnesmueller(at)yahoo.de