Buchprojekt: Stimmen aus Bosnien-Herzegowina

Mit etwa 15 Menschen im Alter bis ca. 30 Jahren aus verschiedenen Teilen Bosnien-Herzegowinas sollen persönliche Gespräche zu ihrer Person, ihrem Leben, ihren einschneidenden Erlebnissen und Zukunftsträumen aufgezeichnet werden. Die Interviews werden auf BKS (Bosnisch/Kroatisch/Serbisch) durchgeführt und sowohl in Deutsch als auch in BKS zusammen mit den Reiseeindrücken auf einem Blog präsentiert und später für ein Buch aufgearbeitet.

Die interviewten Personen werden jeweils mit einem Foto und in ihrem charakteristischen Kontext porträtiert. Außerdem wird jeder Ort, aus dem der Interviewte stammt, mit einem kurzen Text dargestellt. Einführend in das Buch wird Bosnien-Herzegowina in der heutigen Situation vorgestellt. Die fertige Publikation soll schließlich im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung am Goethe Institut Sarajevo unter Teilnahme aller Beteiligten und der interessierten Öffentlichkeit vorgeführt werden. Geplant ist eine Auflage von 1000 Exemplaren, die an die Goethe-Institute der Region, dt. Stiftungen, Lehrstühle für Germanistik und weitere Institutionen verteilt werden sollen.

 

 

Projektinfo

Zeit: Juni-Dezember 2011

Ort: Berlin und verschiedene Städte in Bosnien-Herzegowina

Projektleitung: Franziska Müller

Projektteam: Franziska Müller, Đorđe Tomić, Marcus Wagner

Kontakt: franziska_mueller1(at)gmx.net

Partner: Alternative Kulturorganisation AKO (Novi Sad), Schüler Helfen Leben (Sarajevo)

Link zum Blog:
www.bosniens-stimmen.org