Generation ToGo

Unser Projekt möchte zivilgesellschaftliche Initiativen in Belarus unterstützen und zielt darauf ab, Jugendliche aus Belarus und Deutschland sowie NGOs aus diesen Ländern zu vernetzen. In diesem Rahmen organisieren wir in Kooperation mit der belarussischen Zivilinitiative Happy Team eine Begegnung  von belarussischen, deutschen und russischen Jugendlichen in Freiburg. Aktuelle Probleme der Jugendlichen möchten wir durch Diskussionen, einen Workshop und eine Fotoausstellung darstellen.

Den Teilnehmern des Projektes soll die Gelegenheit gegeben werden, einander nicht als Vertreter verschiedener Länder zu begegnen, sondern als Mitglieder einer Gemeinschaft, die durch eine gemeinsame Geschichte verbunden ist und die sich nur gemeinsam eine Zukunft schaffen kann.

Wir wollen einen produktiven Dialog zwischen verschiedenen Generationen, Institutionen, die in der Jugendpolitik aktiv sind und zwischen jungen Menschen aus Deutschland, Belarus und Russland schaffen. Mit Hilfe verschiedener fotografischer Ausdrucksmittel schaffen diese jungen Menschen als Vertreter einer Generation der Transformationszeit Bilder, die den Geist dieser Generation widerspiegeln.

Zurück zur Übersichtsseite

Projektinfo

Ort: Freiburg, Minsk

Zeit: März und Juni 2008

Projektleiterin:
Maryia Nestserava

Kontakt: m_nestserava(at)yahoo.de

Termin!! Einladung zur Ausstellungseröffnung, 28. März 2008, Freiburg

Einladung zur Ausstellungseröffnung, 3. Juni 2008, Minsk

Projektdokumentation