STUMMFEST.cz

STUMMFEST.cz ist ein Open-Air-Festival für tschechische und deutsche Stummfilme, das erstmals im August 2006 stattgefunden hat. Der erste Jahrgang von STUMMFEST.cz hat gezeigt, dass mit einem kleinen, speziellen Filmfestival ein spezifisches Publikum erreicht werden kann. Zugleich sind Stummfilme im binationalen Kontext besonders reizvoll, da eventuell vorhandene Sprachbarrieren weitgehend wegfallen.

Das binationale deutsch-tschechische Organisationsteam möchte 2007 an den Erfolg des ersten Jahrganges anknüpfen und das Konzept weiterentwickeln. Die erfreuliche Publikumsresonanz (ca. 300 Besucher 2006) nehmen wir als Votum, das Festival von anfänglich zwei auf drei Tage auszudehnen.

Jeder der drei Festivaltage wird einem eigenen Thema gewidmet sein, so dass die Filme nicht unverbunden nebeneinander stehen, sondern miteinander in Dialog treten und so die frühe Kinematographie beider Länder in vergleichender Perspektive erlebbar wird. Ganz besonders reizvoll ist das bei den Filmen mit Prager Motiven, die durch STUMMFEST.cz an ihren Entstehungsort zurückkehren und gewissermaßen am Originalschauplatz wieder aufgeführt werden. Das Festival will damit dazu einladen, frühe Kinoschätze aus beiden Ländern neu zu entdecken und wieder zu beleben.

Bewährt hat sich der Veranstaltungsort: Der stimmungsvolle Biedermeier-Innenhof des Klub v Jelení mit Platz für etwa 200 Personen bietet die Möglichkeit, die Filme unter freiem Himmel vorzuführen, bei schlechtem Wetter lässt sich der Hof aber auch teilweise überdachen. Nach den Vorführungen besteht die Möglichkeit, auf dem Hof und in den Innenräumen des Klubs noch weiter zusammen zu sitzen und miteinander zu diskutieren.

Zurück zur Übersichtsseite

Projektinfo

Ort: Prag/Tschechien

Zeit: 1. Mai bis 30. September 2007
(Festival: 30. August bis 1. September)

Projektleiter: Thomas Kirschner

Projektteam: Vera Zemanova, Eva Velicka, Kristin Vogelbein

Kontakt: Thomas Kirschner

Mitmachen!
Das Team sucht noch Leute...