"Culture reloaded" oder What is Civic Engagement?

Kategorie: Allgemein

Culture reloaded, genauer Permi-Komi culture reloaded war das übergreifende Thema eines gemeinsamen Projekts mit elf deutschen und elf russischen Künstlern, die vom 10.- 29. August 2011 in Kudymkar/Permer Region eine dreiwöchige Kreativschule mit Jugendlichen und interessierten Erwachsenen durchgeführt haben und aus den Ergebnissen das kulturelle IZYUR-Festival mit Vernissagen, Masterclasses, Parties und Flashmobs gestalteten.

Was ist übrig von der permi-komi-Kultur auf Kudymkars Straßen und in den Köpfen der Einwohner? Neugierig fragten die Berliner und Bremer Künstler nach und ließen gemeinsam mit den Teilnehmern die Antworten in künstlerische Objekte einfließen.: eine geheimnisvolle Gruppe von Maskenträgern lief durch die Straßen der Kleinstadt und hielt den Bewohnern einen kritischen teilweise witzigen Spiegel vor; ein Mythen und – Sagenreicher Mode-Flashmob zeigte sich in Kudymkar;  ein eigens gezimmerter Kunstpavillion offenbarte sechs künstlerische Positionen zur Alltagswelt Kudymkars; ein Berliner Beatbox-Team vereinte sich mit dem traditionellen Permi-Komi Chor und schuf neue zeitgenössische Hörproben des Permi-Komi Beats und Berliner Lichtkünstler führten tanzbegeisterte Kids aus Kudymkar ein in ihre Kunst der Licht- und Stimmungsgebung, sodass künftige Aufführungen in jedem Fall ein beeindruckendes Bühnenbild in motion bekommen werden.

Kuratiert von der Projektgruppe Kultur Mitost e.V. Nastasia Hase, Anja Schäfer, Witja Frank.

Organisation in Kooperation mit Roza Vertrov Kudymkar/Russland, dem Civic Engagement Institute Perm und Culture Reloaded Kudymkar

Teilnehmende Künstler: Annalena Nike Schröder, Sandra Becker, Nastasia Hase, Anja Schäfer, Witja Frank, Hendrik Fritze, Rico Tscharntke, Sabina Josefa Mak, Christian Bodahl, Daniel Mandolini und Phillip Zeidler.

zum Video hier