BoschAlumniForum VI

Soziale Innovationen: Erfolgsfaktoren ausloten

27.–29. März 2015, Paretz in Ketzin/Havel

Zum sechsten Mal lädt MitOst in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung zum BoschAlumniForum ein. Das Forum findet vom 27. bis 29. März 2015 in Paretz bei Berlin unter dem Thema: "Soziale Innovationen: Erfolgsfaktoren ausloten" statt.

Unter welchen Bedingungen entstehen soziale Innovationen? Wie entwickeln und verbreiten sie sich? Wie kann man solche Prozesse anstoßen, steuern und verstetigen? Und welche Rolle spielen dabei gemeinnützige Organisationen und Wirtschaft, öffentliche Verwaltung und Politik, Stiftungen und andere Akteure? Welche Trends und erfolgreiche Ansätze gibt es im Bereich der Förderung von sozialen Innovationen? Wir freuen uns auf spannende Diskussionen zu diesen und anderen Fragen rund um das Thema "Soziale Innovationen: Erfolgsfaktoren ausloten".

Im Mittelpunkt des BoschAlumniForums steht der persönliche und berufliche Austausch. Wir hoffen, die Expertise und die Erfahrungen der Alumni in das Programm des Forums einbringen zu können. Darüber hinaus laden wir Vertreter aus Praxis und Wissenschaft, um deren Erfahrungen und Gedanken zum Thema kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Unser Gastgeber – die Helga Breuninger Stiftung mit ihrer Paretz Akademie – setzt sich zum Ziel, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich alle beteiligten Akteure in eine inspirierende Zusammenarbeit einbringen können. Teil eines dörflichen Campus’ an der Havel, ca. 40 km von Berlin-Mitte entfernt, bietet die Paretz Akademie den perfekten Rahmen für das BoschAlumniForum.

Teilnahme und Bewerbung
Das BoschAlumniForum richtet sich an ehemalige Stipendiatinnen und Stipendiaten der Robert Bosch Stiftung, die mittlerweile in verantwortungsvollen Positionen für Institutionen im politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und zivilgesellschaftlichen Bereich arbeiten und ihre Expertise bei dem Forum einbringen möchten.

Für die Teilnahme wird ein Eigenbeitrag in Höhe von 50 Euro erhoben. Dank der finanziellen Förderung der Robert Bosch Stiftung werden die Kosten für Übernachtung und Verpflegung übernommen. Reisekosten können – gestaffelt nach Anreiseorten – teilweise erstattet werden. So können für eine Anreise innerhalb Deutschlands und aus den Nachbarländern Reisekosten bis zu einer Höhe von 100 Euro, für alle anderen Anreisen bis maximal 200 Euro erstattet werden.

Bewerbungen bitte bis zum 1. Februar 2015 über das Online-Formular einsenden.

Bei Fragen stehen wir gerne unter boschalumniforum(at)mitost.org zur Verfügung.

Kontakt und Info

Bewerbungsformular

Bewerbungsfrist: 1. Februar 2015

Fragen bitte an: boschalumniforum(at)mitost.org