Zwischen Welten – DVD-Produktion

Eines Dezemberabends klingelte es bei mir zu Hause und über die Gegensprechanlage bat mich ein Bote, etwas von unten abzuholen. Die ZwischenWelten-DVDs waren da und 500 DVDs passen nicht in den Briefkasten. Sie passen gerade so in fünf große und schwere Kartons und müssen auf einer unhandlichen Holzpalette transportiert werden. Als wir es mit vereinten Kräften geschafft hatten, die Ladung in den fünften Stock zu hieven und mein Flur vollkommen damit ausgefüllt war, wurde mir endlich klar, was das bedeutete: Ein Jahr lang hatte ich mit meinen Projektpartnern Anträge formuliert, Untertitellisten übersetzt, Musikrechte geklärt, Fragen für die Broschüren gesucht und nicht zuletzt immer wieder das DVD-Authoring kontrolliert und optimiert. Ein Jahr, in dem ich sehr viel darüber gelernt habe, was eine DVD ausmacht und wie viel Arbeit eine DVD-Produktion bedeutet. Nun war das Projekt endlich abgeschlossen; vor mir lag das Ergebnis und sah richtig professionell aus. Das erfüllte mich doch mit einigem Stolz.

Ich bin sehr froh, dass ich dank der Unterstützung von MitOst und der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch meinen Film ZwischenWelten auf eine DVD bringen konnte, auf der es neben deutschen, russischen und englischen Untertiteln auch einiges an Zusatzmaterial gibt, wie z.B. Deleted Scenes sowie ein Interview mit mir und dem Musiker Sergey Lapshin. Die DVD wurde in die MitOst-Editionen aufgenommen und ist nun für Jedermann gegen eine Versandkostenpauschale von 5 Euro erhältlich.

Zurück zur Übersicht

Info

Zeitraum:
Mai bis Juli 2009

Ort:
Berlin

Leitung:
Stefanie Trambow

Kontakt:
mail@stefanietrambow.de

Die DVD Produktion fand im Rahmen des Filmprojekts Zwischen Welten statt.