Kulturreise nach Polen

Das Interesse an der Reise, die wir vom 31. März bis zum 4. April 2007 als unser erstes Alumniprojekt veranstaltet haben, und dem Zielland Polen, war groß: 18 KulturmanagerInnen sind sage und schreibe die ganze Hälfte von allen bisherigen StipendiatInnen des Programms. Durch das Stipendienjahr in Deutschland und die Projektarbeit in deutschen Einrichtungen gewinnen die KulturmanagerInnen aus Mittel- und Osteuropa viele Erfahrungen und praktische Kompetenzen des Kulturmanagements "deutscher Art". Deshalb entstand die Idee, bei der Kulturreise zu zeigen, wie die Kulturarbeit in den Ländern der Stipendiaten-KollegInnen funktioniert. Was kann man vergleichen? Was lernen? Was in Polen für Bulgarien, Georgien oder für die Ukraine abschauen? Und was sind die Grundsätze des Kulturmanagements "auf Polnisch"

Info

Der Reisebericht im PDF-Format