Online-Foto-Fortbildung

Anfang jeder Woche bekamen die Teilnehmer die vom Team zusammengefassten Infos (Materialien aus Internet, Foto-Lehrbuechern usw.). Jeder Info-Brief beinhaltete auch mehrere Aufgaben. Die Teilnehmer mussten Fotos aufnehmen, anhand der im Brief beschriebenen Techniken und Tipps. Für die Bearbeitung des Info-Briefs und die Foto-Shooting wurde jeweils eine Woche gegeben. Am Wochenende sollten die Aufgaben fertig gemacht und die Fotos an das Team geschickt werden.
Die Fotos wurden von einem Tutoren annotiert (professionelle, gründliche Kommentare: Korrigierungen, Verbesserungsvorschläge, Tipps für die Zukunft). Der Tutor war ein vom Team ausgesuchter Profi-Fotograf mit großer Erfahrung.

Die Fotos mit den Kommentaren von Tutoren wurden auf einer Internet-Seite ausgestellt. Auf der Seite konnten die Teilnehmer Ihre eigenen Bemerkungen und Eindrücke über die Fotos voneinander hinterlassen.

Themen

  • Gruppenfoto mit dem Hintergrund
  • Porträt
  • Landschaftsfoto
  • Aufführungsfoto
  • Reportage
  • Makroaufnahme

"Ich hab zum ersten Mal an so einem Projekt teilgenommen. Ganz unerfahren war ich allerdings auch nicht (vor allem was die Komposition des Bildes betrifft), weil ich in einem ähnlichen Bereich arbeite. Aber ich habe in den letzten Wochen sehr viele hilfsreiche Informationen bekommen. Und praktisch zum ersten Mal (oder zum zweiten ;) habe ich Meinung eines proffessionellen Photographen zu meinen Fotos gehört/gelesen ;). Und vielleicht noch was. Die Teilnahme am Projekt war ein zusätzlicher Grund mir eine richtige gute Kamera zu kaufen. Sonst hätte ich das vielleicht später gemacht." 
Maria Shamaeva, Teilnehmerin der Fortbildung

Zurück zur Übersicht

Projektinfo

Zeitraum: Insgesamt 6 Wochen von April bis Juni 2006

Projektteam: Alona Karavay, Arseniy Gladkov (Ukraine)