Alumni im Portrait

Judith Schifferle, Basel

Lektorenprogramm (2006/2007)

Derzeitige Tätigkeit & aktuelle Projekte: Osteuropa-Forum Basel (Leiterin Arbeitsgruppe Ukraine), Projekt Lyrik und Fotografie mit dem Czernowitzer Künstler Oleg Ljubkiwskij; Postkarten für die Ukraine.

Was hat die Programmteilnahme für dich bedeutet? Wichtige und schöne Beziehungen und unentbehrliche Kontakte für meine derzeitige nebenberufliche Beschäftigung. Referentielle Projekterfahrung, tolle Kontakte aus Deutschland und – Kompetenz in interkultureller Kommunikation und Vermittlung.

Was ist dir noch besonders im Gedächtnis, wenn du an deine Stipendienzeit denkst? Unzählige!  Besonders eindrücklich in Erinnerung geblieben ist mir das Lektorentreffen in Tiflis: Meine Eindrücke von dieser Stadt werden nie verblassen. Aber auch am Lektoratsort selbst (Ushgorod) gab es unvergessliche Momente, am wichtigsten war aber der gesamte Prozess der Aneignung.

Was wünschst du dir von deinem Alumniverein? z.B. Informationen über Alumnitreffen oder andere Zusammenkünfte.

Ausbildung

Studium Basel, Wien

2007-2009: Verlagslektorin Schwabe AG, Basel

2010: Waldorflehrerin und Abschluss meiner Dissertation über Moses Rosenkranz in deutschsprachiger Literaturwissenschaft