Alumni im Portrait

Ruth Maloszek (geb. Büttner, aus Deutschland), Polen

Lektorenprogramm (2000/2002)

Derzeitige Tätigkeit & aktuelle Projekte: Referentin für Internationalisierung an der Philosophischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg.

Was hat die Programmteilnahme für dich bedeutet? Erfahrungen als Lektorin, als Historikerin (Fachlektorat Tartu 2001), im Projektmanagement (Historikerkonferenz Samara 2000/01, Studentenreisen), kostbare Begegnungen mit russischen Historikerkollegen und einer Künstlergruppe in Samara, mit deutschen Kollegen in Tartu, mit meinen hilfsbereiten Gastgebern.

Was ist dir noch besonders im Gedächtnis, wenn du an deine Stipendienzeit denkst? Ausflüge an der Wolga, Abende bei Freunden (Samara), eine schöne Musikszene in Estland und eine fantastische Bibliothek (Tartu)!

Was wünschst du dir von deinem Alumniverein? Die Möglichkeit, Projekte zu realisieren.

Ausbildung und Beruf

2002-2007: DAAD-Lektorat

Erziehungspause

2009-2014: DAAD-Lektorat in Polen

seit 2014: Universität Erlangen-Nürnberg