Alumni im Portrait

Hansjürgen Karl, Regensburg

Tutorenprogramm (1993/1995)

Derzeitige Tätigkeit & aktuelle Projekte: Pädagogischer Mitarbeiter bei Tandem (www.tandem-org.de).

Was hat die Programmteilnahme für dich bedeutet? Ausloten der Untiefen der deutschen Grammatik, zahlreiche Kontakte, die bis heute gepflegt werden, Entwicklung der Grundlagen für die deutsch-tschechische Sprachanimation, gerne und oft: neue interkulturelle Kompetenzen, Projektmanagement, Zeitmanagement, Theaterpädagogik (durch Co-Leitung der Uni-Theatergruppe), Grundvoraussetzungen für meinen jetzigen Job bei Tandem.

Was ist dir noch besonders im Gedächtnis, wenn du an deine Stipendienzeit denkst? Zahlreiche Freizeitaktivitäten mit tschechischen Freunden, intensive Treffen der Bosch-Lektor/-innen, für die gemachten Ereignisse, Erfahrungen und Begegnungen müsste ich eher ein Buch schreiben, Einladung zur Weihnachtsfeier von Václav Havel (so hieß der damals amtierende Dekan…).

Was erwartest/wünschst du dir von deinem Alumniverein? Ein Treffen, zu dem ich als Vater von drei Kindern mit zahlreichen Dienstreisen auch mal aus Regensburg anreisen kann, damit ich Euch endlich auch mal persönlich kennen lerne…!

Ausbildung

Studium Vollslavistik, M.A.

1995-1998: Dozent an der Pädagogischen Fakultät (Lehrstuhl Deutsch), Pilsen

seit Juli 1997: Pädagogischer Mitarbeiter bei Tandem – Koordinierungszentrum deutsch-tschechischer Jugendaustausch