Alumni im Portrait

Maja Heidenreich, Stuttgart

Lektorenpogramm (2001/2003)

Derzeitige Tätigkeit: Programmassistentin für Jugendprogramme in Mittel- und Osteuropa im ifa, Stipendiatin im Programm „Kultur und Außenpolitik“.

Was hat die Programmteilnahme für dich bedeutet? „Russlandkompetenz“, Selbstbewusstsein, Belastbarkeit, gute Freunde, Lehrerfahrung.

Was ist dir noch besonders im Gedächtnis, wenn du an deine Stipendienzeit denkst? Eine Menge: meine Katze Josie, meine Babuschka Svetlana, Katja&Sascha, die Wolga – und eine Blutvergiftung.

Was wünschst du dir von deinem Alumniverein? Seminare, Treffen, Diskussionsforum.

Werdegang

2003-2006: Programmkoordination
für das Robert Bosch Kulturmanagerprogramm
im Institut für Auslandsbeziehungen 

bis März 2009: Elternzeit