Freitag, 23. Oktober 2009: Bilanz und Perspektiven

Tagungsleiter:  Prof. Dr. Günther Heydemann/Prof. Dr. Everhard Holtmann

Zwanzig Jahre demokratische Erneuerung in Mittel- und Osteuropa ? Bilanz und Perspektiven 

  • mit Impulsreferaten von James Baker / Madeleine Albright (angefragt), Boris Nemcov (angefragt)
     

Panel 1: Von der
Intervention des Zivilen zur institutionalisierten Demokratie? Herausforderungen zivilgesellschaftlicher Erneuerung 1989 und 2009 ? Erfahrungen aus Polen, Kroatien und Weißrussland

  • Panelleitung: Prof. Dr. Günther Heydemann; Mit Wlodzimierz Borodziej (PL), Nenad Zako?ek (HR) und Anatoli Mikhailov (BY)
     

Panel 2: Demokratie als mediale Präsenz? Öffentliche Kontrolle oder kontrollierte Öffentlichkeit ? Erfahrungen mit der ?vierten Gewalt? in Ungarn, Rumänien und der Ukraine

  • Panelleitung: Prof. Dr. Everhard Holtmann. Impulsreferate von  Thomas Schmid und Bodo Hombach (angefragt). Mit Máté Szabó (HU), Bogdan Murgescu (RO), Mykola Rjabtschuk (UA)
     

Verleihung des Sächsischen Kulturpreises für Demokratie und Toleranz

  • Eva-Maria Stange - Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
     

Panel 3: Deutschlandbilder ? Innen- und Außensichten (Live-Sendung bei MDR Figaro)

  • Moderator: Alexander Mayer (MDR Figaro). Gesprächspartner: deutsche Politiker und Bürgerrechtler, sowie Vertreter der Nachbarländer
     

Get Together