Plattform für Soziale Innovation

Wie kann in Russland und seinen Nachbarländern unter den gegebenen sozio-politischen Bedingungen ein Klima für innovatives gesellschaftliches und sozialunternehmerisches Handeln gefördert werden, das NGOs, Stiftungen, Wirtschaft, Sozialunternehmer*innen, Verwaltungen und engagierte Bürger*innen ermutigt, sich aktiv in die Gesellschaft einzubringen und strategische Kooperationen mit Partnern aus dem In- und Ausland einzugehen?

Gemeinsam mit der BMW Stiftung Herbert Quandt und der Robert Bosch Stiftung hat MitOst Ende 2014 die Plattform für Soziale Innovationen in Moskau gegründet. Sie bietet einen Rahmen für den Austausch, die Vernetzung und Qualifizierung von Fachkräften, Multiplikator*innen und Intermediäre aus Zivilgesellschaft, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft. Gemeinsam mit internationalen und lokalen Partnern werden neue Programme und Projekte entwickelt, die eine sektoren- und länderübergreifende Zusammenarbeit vielfältiger Akteure ermöglichen, den offenen Dialog fördern und so zu einer treibenden Kraft des positiven gesellschaftlichen Wandels werden.

Wichtigster russischer Partner bei den Aktivitäten der Plattform ist das Impact Hub Moskau, ein Zentrum für die Unterstützung sozial relevanten Unternehmertums und Teil des globalen Impact-Hub-Netzwerks mit 92 Zentren in 49 Ländern. 

Aktivitäten

Runder Tisch mit dem Berliner Bürgermeister in Moskau 

Am 15. März 2017 lud MitOst in Kooperation mit Impact Hub Moskau russische Sozialunternehmen zum Runden Tisch mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, ein. 

Social Impact Days

wirken darauf hin, in Russland und seinen Nachbarländern das gesellschaftspolitische Klima für soziale Innovationen zu verbessern.

Summer Impact Talks

werden jährlich in Kooperation mit dem Impact Hub Moskau umgesetzt. 

Summer School für Sozialunternehmertum im Nordkaukasus

bringt Student*innen und Expert*innen aus dem Nordkaukasus in Austausch über neueste Entwicklungen im Bereich Sozialunternehmertum.

Social Impact Award Russia

für studentische Projekte wurde 2014 vom Impact Hub Moskau gestartet. Die Plattform für Soziale Innovation war einer der ersten Partner der Initiative.

Pro Bono 

Die Plattform für Soziale Innovation als Agenda-Setter für Pro-Bono-Aktivitäten in Russland und den angrenzenden Ländern.

Kontakt

Zoya Lukyanova
lukyanova(at)mitost.org
Tel: +49 (0)30 31 51 74 80
Fax:+49 (0)30 31 51 74 71

Partner