Schulmuseum

Wer in der Demokratie einschläft, wacht in der Diktatur auf:
eine DDR-Schulstunde

Auch auf dem MitOst-Festival 2013 hat MitSchule einen Workshop angeboten, dieses Mal in Zusammenarbeit mit dem Schulmuseum Leipzig. In den Räumen des Schulmuseums haben Mitglieder der AG MitSchule und interessierte Festivalbesucher eine Schulstunde aus DDR-Zeiten nacherlebt und sich in die Rolle der damaligen Schüler/innen versetzt. Mittels authentischer Unterrichtsmaterialien und in historischem Mobiliar fand eine aktive Auseinandersetzung mit den Erziehungsmethoden und Bildungszielen statt und wurde Grundlage einer kritischen Reflektion.

„Die ‚Lehrerin‘ hat uns mit schauspielerischer Meisterleistung durch eine DDR-Schulstunde geführt. Wir landeten plötzlich in einem trickreichen Rollenspiel voller Witz und Ironie.“ (Christine Frick)

Workshopinfo

Ort: Leipzig

Zeit: 11. Oktober 2013

Leitung: Christine Frick

Partner: Schulmuseum Leipzig, www.schulmuseum-leipzig.de